bedeckt München

Bad Reichenhall:Olympia-Orte für 2026

Sollten sich die österreichischen Städte Graz und Schladming in diesem Sommer erfolgreich für die Olympischen Winterspiele im Jahr 2026 bewerben, könnten die Eisschnelllaufwettbewerbe in Inzell und die Bob-, Rodel- und Skeletonkonkurrenzen am Königssee stattfinden. Nach entsprechenden Gemeinderatsbeschlüssen in Inzell und Schönau hat sich nun auch der Kreistag des Berchtesgadener Landes mehrheitlich dafür ausgesprochen, seine Schönauer Bobbahn zur Verfügung zu stellen. Eine aktive Beteiligung an der Grazer Bewerbung schlossen die Kreisräte aber ebenso aus wie Baumaßnahmen. Bereits sicher ist, dass in der Region im Jahr 2021 die World Winter Games des Militär-Weltsportverbands stattfinden werden. Rund 1300 Soldaten werden sich dann in klassischen Wintersportarten, aber auch in Spezialdisziplinen wie Ski-Patrouille und Ski-Orientierungslauf messen.

© SZ vom 27.03.2018 / kpf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema