Bad Königshofen:Zwölf Ferkel verloren

Ein Tiertransporter hat bei Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) zwölf Ferkel verloren. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag entkamen die Tiere während der Fahrt, als sich vermutlich eine Tür des Lastwagens öffnete. Ein Anwohner half, die Ferkel einzufangen und sperrte sie am Mittwoch in seinen Hof ein. Ein anderer Mann soll fünf Tiere eingefangen und mitgenommen haben. Die Polizei sucht Zeugen. Den Fahrer erwartet eine Anzeige, da er die Tiere nicht ausreichend gesichert hatte.

© SZ vom 27.11.2020 / dpa - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: