Ausflüge rund um MünchenFarbexplosionen, Fratzen und ein Blick in den Abgrund

Weihnachten ist die Zeit der Hochgefühle - ein Ausflug zur Alpspix dagegen nichts für Menschen mit Höhenangst: Nur ein Gitterrost trennt die Besucher vom Abgrund. Oder doch lieber Kunst und Kultur? Tipps für die stillen Tage.

Blick von der Alpspitze in den Abgrund

Dieser Ausflug ist nichts für Menschen mit Höhenangst: Nur ein Gitterrost und eine Glasscheibe trennen die Besucher der Alpspix vom Abgrund. Wer sich jedoch auf einen der beiden 25 Meter langen Stahlträger wagt, die oberhalb der Bergstation der Alpspitzbahn aus dem Felsen ragen, wird mit einem spektakulären Ausblick in die Tiefe belohnt - und zwar auf die verschneite Zugspitze, Waxensteine, die Alpspitz-Nordwand und hinunter ins Höllental.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Getty Images 26. Dezember 2014, 11:512014-12-26 11:51:51 © SZ.de/bica