bedeckt München -2°

Augsburg:Mit Grillspieß zugestochen

Bei einer Feier am Heiligabend in Augsburg hat ein 32-Jähriger einem Mann mit einem Grillspieß in den Bauch gestochen. Wie die Polizei mitteilte, attackierte ein 22-Jähriger den Älteren mit einer Axt. Der 32-Jährige habe den Schlag abgewehrt und sich dabei an der Hand verletzt. In der Folge stach der 32-Jährige dem anderen Mann mit einem Grillspieß in den Bauch. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 32-Jährige flüchtete erst, dann stellte er sich bei der Polizei.

© SZ vom 28.12.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema