bedeckt München

Augsburg:LfU bekommt neuen Chef

Das Landesamt für Umwelt (LfU) bekommt einen neuen Chef. Der 53-jährige Geologe Christian Mikulla übernimmt ab 1. März die Leitung der Behörde. Ihr Präsident Claus Kumutat, der seit 2011 an der Spitze des LfU stand, wechselt in den Ruhestand. Michulla begann seine Laufbahn am damaligen Bayerischen Geologischen Landesamt, zuletzt war er im Umweltministerium als Referatsleiter zuständig für die Beseitigung des Sonderabfalls in Bayern. Das LfU mit seinen etwa 800 Mitarbeitern ist Bayerns Fachbehörde für Umwelt- und Naturschutz, Geologie und Wasserwirtschaft. Der Hauptsitz befindet sich in Augsburg, weitere Dienststellen liegen in Hof, Kulmbach, Marktredwitz, Wielenbach und Garmisch-Partenkirchen.

© SZ vom 12.02.2021 / cws
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema