bedeckt München 20°

Augsburg:Feuer bei Luftfahrtzulieferer

Beim Brand einer Werkshalle der Airbus-Tochter Premium Aerotec sind vier Feuerwehrmänner leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Brand am Donnerstagabend in einer Halle in Augsburg ausgebrochen. Mehrere Einsatztrupps der Feuerwehr seien angefahren, die Löscharbeiten dauerten mehr als sieben Stunden. An der Halle sei ein "größerer Schaden" entstanden, so eine Polizeisprecherin. Was das Feuer ausgelöst hatte, war zunächst unklar. Die Kripo nahm die Ermittlungen auf. Premium Aerotec beschäftigt am Standort in Augsburg rund 4000 Arbeitnehmer, davon 170 Auszubildende und Studenten. Aufgrund der gut 100-jährigen Geschichte wird der Standort als "Pionierstandort des deutschen Flugzeugbaus" bezeichnet.