bedeckt München 16°
vgwortpixel

Auf Menschen übertragbar:Hasenpest bei Estenfeld

Im Landkreis Würzburg ist die auf den Menschen übertragbare Hasenpest nachgewiesen worden. Im Gemeindegebiet von Estenfeld sei der Erreger der Tularämie bei toten Feldhasen gefunden worden, teilte eine Sprecherin des Landratsamtes mit. Ansteckungsgefährdet sind nach Angaben des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vor allem Menschen, die intensiv Kontakt mit erkrankten Tieren oder deren Ausscheidungen haben - etwa Jäger oder Tierärzte. Bei rechtzeitiger Diagnose sei die Krankheit mit Antibiotika gut behandelbar. Die Hasenpest wird in Bayern eher selten nachgewiesen.