Architektouren 2014Architektur mit Ecken und Falten

Schwerelos im Apfelgarten, bunte Streifen in der Stadt oder ein Betonbau mit geometrischen Falten: Bei den Architektouren öffnen am Wochenende mehr als 300 ziemlich ungewöhnliche Gebäude ihre Türen für Besucher. Wir haben schon mal einen Rundgang gemacht.

Schwerelos im Apfelgarten oder ein Betonbau mit geometrischen Falten: Bei den Architektouren öffnen am Wochenende mehr als 300 ziemlich ungewöhnliche Gebäude ihre Türen für Besucher. Wir haben schon mal einen Rundgang gemacht.

Hochhaus am Isarhochufer, München-Thalkirchen

Der Wohnturm in Thalkirchen ist eines von fünf Hochhäusern in einem begrünten Hof. Insgesamt 16 Stockwerke hat der Wohnturm und die auffällige Form eines Pentagons. Die gerundeten Außenecken des Gebäudes, das vom Architekturbüro Blaumoser Architekten geplant wurde, bilden sogenannte "gläserne Wohnkanzeln". Sie sollen die Sonne einfangen und in den oberen Geschossen einen Panoramablick über die Stadt freigeben. Auf jeder Etage befinden sich fünf Wohnungen unterschiedlicher Größe. Jede hat eine Loggia.

Besichtigung: Carola-Neher-Straße 12, 81379 München, Sa. 28. Juni 2014, 16-18 Uhr

Bild: Burkhard Franke/ oh 25. Juni 2014, 14:522014-06-25 14:52:18 © SZ.de/afis