Architekt Peter Haimerl Der Unbequeme

Für den Konzertsaal in Blaibach mit seiner komplizierten Innenschalung erhielt Peter Haimerl mehr als zehn Preise.

(Foto: Lothar Reichel)

Peter Haimerl baut aufsehenerregend, das gefällt nicht jedem. Nun hat er den Staatspreis für Architektur erhalten

Von Sabine Reithmaier

Wenn ihm jemand vor 25 Jahren prophezeit hätte, er werde eines Tages den Bayerischen Staatspreis für Architektur erhalten, dann hätte er denjenigen - Peter Haimerl macht eine kurze Pause, schüttelt den Kopf, lässt sich anmerken, dass das Folgende viel zu schwach für sein Gefühl ist - einfach für verrückt erklärt. Die Empfindung ist verständlich. Bislang war es eher so, dass dieses Attribut ihm zugeschrieben wurde, versehen mit dem Zusatz, er sei eben ein niederbayerischer Dickschädel. Aber jetzt steht er an ...