... stammte der Täter aus der rechtsextremistischen Szene. So ist inzwischen bekannt, dass er bei der Tat zu Mannichl sagte: "Viele Grüße vom nationalen Widerstand. Du linkes Bullenschwein, du trampelst nicht mehr auf den Gräbern unserer Kameraden herum."

Der Polizeichef wird derzeit im Klinikum Passau behandelt und ist auf dem Weg der Besserung.

Foto: dpa

15. Dezember 2008, 10:072008-12-15 10:07:00 ©