bedeckt München
vgwortpixel

Alzenau:Unfall bei Holzarbeiten

Bei Holzarbeiten ist ein 71-jähriger Mann im unterfränkischen Alzenau schwer verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Frankfurt geflogen werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann hatte Holzstämme von einer Wiese abtransportieren wollen. Mit einem Greifer belud er am Montag den Anhänger eines Traktors. Ein Stamm sei offenbar in seine Richtung gerutscht und habe ihn getroffen, hieß es weiter. Der Rentner stürzte zu Boden und erlitt nach ersten Erkenntnissen Verletzungen am Kopf und an der Wirbelsäule. Seine Frau fand ihn und verständigte den Rettungsdienst.