Allgäu Skyline Park:Höhenflug neben der Autobahn

Allgäu Skyline Park: undefined
(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Direkt an der A 96 zwischen München und Lindau breitet sich an der Ausfahrt Bad Wörishofen das Freizeitgelände Allgäu Skyline Park aus, dessen Riesenrad sich hier gerade hinter einer Wand aus Bäumen dreht. Vom Sky Dragster bis hin zur Geisterbahn sorgen dort mehr als 60 Fahrgeschäfte und Attraktionen jeglicher Art für Ablenkung, was in diesen wirren Zeiten nicht unwichtig ist. Die Position des Freizeitparks ist nicht schlecht gewählt, denn er liegt einerseits in der Nähe der Metropole München und andererseits in Sichtweite zur Alpenregion. Das Streben nach Internationalität äußert sich darin, dass vielen Unterhaltungsstationen englische Namen verpasst wurden. Die im Bauernhofstil errichtete Spielinsel heißt deshalb halt Kids Farm. Wem dies alles zu crazy ist, der kann ja ins nahe Bad Wörishofen weiterfahren und sich im Kurpark oder im Thermenparadies erholen respektive chillen und relaxen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB