Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Thomas Balbierer

Thomas Balbierer

  • Plattform X-Profil von Thomas Balbierer
  • E-Mail an Thomas Balbierer schreiben
Redakteur im Bayernteil der Süddeutschen Zeitung. Davor Volontariat mit Stationen in Berlin, Kultur und Medien, Investigativ und am Newsdesk. Nach dem Abitur Ausbildung im Verlag der Augsburger Allgemeinen, dann Journalistik- und Politik-Studium in Eichstätt und Aarhus.

Neueste Artikel

  • Hochwasserschutz
    :Bayerns Umweltminister Glauber will Bauern enteignen

    Der Freie-Wähler-Politiker greift beim Hochwasserschutz härter durch als bislang. Im schwäbischen Dinkelscherben sollen Landwirte ihren Boden für ein Rückhaltebecken räumen – die Betroffenen fühlen sich ungerecht behandelt.

    Von Thomas Balbierer
  • SZ PlusHochwasser in Bayern
    :Drei Boote gegen die Flut

    Mit einem Zwölf-Punkte-Plan will Bayerns Innenministerium bis 2025 den Katastrophenschutz stärken. Die Umsetzung läuft schleppend, Retter hoffen nach dem Hochwasser auf mehr Tempo.

    Von Thomas Balbierer
  • Brauchtum
    :Schotten und Bayern – bei der Geburt getrennt

    Lederhose und Kilt, Whisky und Bier, Macbeth und Markus Söder: Bei der Fußball-EM offenbaren sich erstaunliche Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Bergvölkchen. Manche Schotten wollen Bayern gar nicht mehr verlassen.

    Glosse von Thomas Balbierer
  • SZ-Kolumne „Mitten in …“
    :Borussia what?

    Der USA-Korrespondent der SZ würde zu gerne das Champions-League-Finale schauen, ist aber im Nirgendwo in Illinois unterwegs. Da taucht am Horizont eine Sport-Bar auf. Die Rettung? Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • SZ PlusSPD in Bayern
    :Ingolstadt braucht einen neuen Oberbürgermeister

    Mit dem Wechsel ins Münchner Rathaus reißt der SPD-Politiker Christian Scharpf eine große Lücke in die Ingolstädter Stadtpolitik. Die CSU wittert ihre Chance.

    Von Thomas Balbierer, Roman Deininger
  • SZ PlusPolitik
    :Ingolstädter Oberbürgermeister will Münchens Wiesn-Chef werden

    Der SPD-Politiker Christian Scharpf steht vor einem spektakulären Wechsel auf einen Posten, der als Sprungbrett für höhere Aufgaben gilt.

    Von Heiner Effern, Joachim Mölter, Thomas Balbierer, Roman Deininger
  • SZ PlusEuropawahl ab 16
    :„Generation Greta“? Das war einmal

    Zum ersten Mal durften auch in Bayern Minderjährige an einer großen Wahl teilnehmen. Dass viele ihre Stimme der AfD gaben, löst Alarmstimmung aus. Experten kritisieren, dass junge Themen vernachlässigt wurden – mal wieder.

    Von Thomas Balbierer
  • Hochwasser
    :Donau-Pegel sinken

    Der Wasserstand geht langsam runter, in Regensburg wurde der Katastrophenfall beendet, ebenso in Passau. Die Europawahl verlief in den von der Flut betroffenen Gebieten reibungslos.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • SZ PlusNordendorf in Schwaben
    :Alle raus hier

    Der 2700-Einwohner-Ort Nordendorf wurde am Wochenende fast komplett evakuiert. Dann kam die Flut – und der Bürgermeister riegelte seine Gemeinde tagelang ab. Über ein Dorf, das nur langsam wieder zum Leben erwacht.

    Von Thomas Balbierer
  • Viererspitze
    :19-Jähriger stirbt bei Unfall im Karwendelgebirge

    Der Bergsteiger aus Franken war am Dienstagabend allein in den Alpen unterwegs. Retter konnten nur noch seine Leiche bergen.

  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Hochwasser in Süddeutschland: Es geht nur noch um Leib und Leben

    In den überschwemmten Gebieten in Bayern und Baden-Württemberg ist die Lage bisher nicht entspannt. Hilfskräfte sind im Dauereinsatz - und hoffen auf ein Ende des Regens.

    Von Thomas Balbierer und Ann-Marlen Hoolt
  • SZ PlusFlutkatastrophe in Bayern
    :„Wir können nichts mehr tun“

    Weite Teile des Freistaats versinken am Wochenende im Hochwasser, die Lage ist auch für Helfer dramatisch. In manchen Orten muss sich die Feuerwehr den Fluten geschlagen geben. Es gibt erste Todesopfer. Eindrücke aus einem Katastrophengebiet.

    Von Thomas Balbierer, Lisa Schnell
  • SZ PlusVolksfeste in Bayern
    :Die Sorge vor dem nächsten Rassismus-Eklat

    Weil der Party-Hit „L’amour toujours“ immer wieder für rechte Parolen missbraucht wird, schmeißt ein Volksfest nach dem anderen das Lied aus dem Programm. Doch Schmähgesänge sind so verbreitet, dass selbst die Bierzeltmusiker manches „unerträglich“ finden.

    Von Thomas Balbierer
  • SZ PlusPolitik
    :Plötzlich Wahlkampf in Ingolstadt

    Seit Kurzem wird heftig spekuliert, dass Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Scharpf (SPD) sein Amt vorzeitig aufgeben könnte, um als Wiesn-Chef nach München zu wechseln. Dieser Schritt würde alle Parteien unter großen Druck setzen.

    Von Thomas Balbierer, Roman Deininger
  • Bayern auf Abwegen
    :Mit Google Maps ins Schloss Bellevue

    In Bayern verirren sich derzeit erstaunlich viele Autofahrer auf Berggipfel und Skipisten. Man kann nur hoffen, dass Markus Söder ein gutes Navi hat.

    Glosse von Thomas Balbierer
  • Staatliche Archive
    :Bayerische Polizeiarbeit wird noch detailreicher archiviert

    Bislang wanderten nur die Ermittlungsakten besonderer Kriminalfälle ins Staatsarchiv. Nun werden erstmals deutlich umfangreichere Daten aus Polizeiprogrammen gesichert.

    Von Thomas Balbierer
  • SZ PlusKriminalität
    :"Dann kommt er ins Allgäu und wird totgeschlagen"

    Im idyllischen Immenstadt im Allgäu stirbt ein wohnungsloser Mann nach dem Angriff eines Jugendlichen. Trauer und Wut sind groß. Wer war der Mann, um den nun so viele trauern - und warum traf es ausgerechnet ihn?

    Von Thomas Balbierer
  • MeinungSchienenersatzverkehr
    :Der Busfahrer und die Bombe

    Weil am Landshuter Hauptbahnhof eine Fliegerbombe entschärft wird, muss der Schienenersatzverkehr einspringen. Ein unnötig geringschätziger Begriff, denn im Bus übernimmt schließlich der Alltagsheld im Karo-Hemd.

    Von Thomas Balbierer