Zum SZ-Autorenverzeichnis

Sebastian Beck

Neueste Artikel

  • SZ PlusReden wir über Bayern mit Hans Maier
    :"Die Politik verglüht, sie hat keine Beständigkeit"

    Er diente unter Strauß und wurde von ihm als "arroganter Professor" bezeichnet: der langjährige bayerische Kultusminister Hans Maier über Bombennächte in Kellern, das Gendern und die Unsterblichkeit.

    Interview von Sebastian Beck und Hans Kratzer
  • SZ PlusTheo Waigel wird 85
    :„Ich muss mich schon fragen, ob ich mit einem gesunden Menschenverstand alles begreife“

    Oberrohr, Bonn, Washington – Theo Waigel hat es als CSU-Politiker von seiner schwäbischen Heimat bis auf die Bühnen der Weltpolitik gebracht. Für wie intellektuell er seine Partei noch hält und wie er auf die Flugblatt-Affäre von Hubert Aiwanger reagiert hätte.

    Interview von Sebastian Beck, Andreas Glas
  • Unter Bayern
    :Mein Leben mit der Smartwatch

    Das neue Gadget am Handgelenk glaubt stets zu wissen, was ihr Besitzer gerade braucht. Die Überwachung nimmt schnell gruselige Dimensionen an.

    Kolumne von Sebastian Beck
  • SZ PlusMeinungBayerische Staatsregierung
    :Eine folkloristische Anti-Drogen-Kampagne

    Kommentar von Sebastian Beck
  • SZ PlusReligion und Brauchtum
    :"Bräuche und Rituale sind ein Haltepunkt im Zeitenstrom"

    Beten, räuchern, meditieren - die Menschen scheinen über alle Konfessionen hinweg ein Grundbedürfnis nach heiligen Handlungen zu haben. Warum ist das so?

    Von Sebastian Beck und Hans Kratzer
  • SZ PlusMeinungGenderverbot
    :Sinnvoll oder populistisch? Markus Söders Genderverbot

    Ein Pro und Contra von Sebastian Beck und Katharina Riehl
  • SZ PlusGruselgeschichten aus dem Bayerwald
    :Gibt es Geister wirklich?

    Gespenster, Wahrträume, Todesankündigungen: Heimatforscher Karl-Heinz Reimeier aus Grafenau sammelt Protokolle von Menschen aus dem Bayerischen Wald, denen Spukhaftes widerfahren ist. Drei von ihnen berichten, wie sehr diese Erlebnisse sie erschüttert haben.

    Von Sebastian Beck
  • Marder im Haus
    :Mein Leben mit Günther

    Wie wird man einen Marder auf dem Dachboden los? In diesem Fall scheiterten bis jetzt auch Kammerjäger.

    Kolumne von Sebastian Beck
  • SZ PlusAlois Glück
    :Ein bayerischer Mensch

    Liberal, bedächtig, volksnah, katholisch - mit Alois Glück verlieren die CSU und das Land einen Politiker, der für Mäßigung und Verständigung stand. Gerade heute würden seine Tugenden dringend gebraucht. Ein Nachruf.

    Von Sebastian Beck
  • SZ PlusMeinungPolitischer Aschermittwoch
    :Sogar Aiwanger mäßigt sich

    Kommentar von Sebastian Beck
  • SZ PlusMeinungAus der Landespolitik
    :Warum die CSU Bauern mit Liebe überschüttet

    Kommentar von Sebastian Beck
  • SZ PlusMeinungWindkraft
    :Das wäre Stoiber nicht passiert

    Kommentar von Sebastian Beck
  • Blattmacher-Wettbewerb
    :Fake oder News?

    Viele Jugendliche informieren sich vor allem auf TikTok. Umso wichtiger ist es, in Bayerns Schülerzeitungsredaktionen zu lernen, Fakt von Lüge zu unterscheiden, findet SZ-Bayernchef.

    Von Sebastian Beck
  • SZ PlusMeinungAus der Landespolitik
    :Warum die CSU Hubert Aiwanger dankbar sein sollte

    Kommentar von Sebastian Beck
  • SZ PlusMeinungBauerndemos
    :Die Ampelkoalition hat den Rückhalt in der Bevölkerung verloren

    Kommentar von Sebastian Beck
  • Bayerns Menschen des Jahres
    :Bruder Helmut und Schwester Mechthild

    Sie haben etwas Besonderes geleistet oder erlebt - freiwillig oder notgedrungen. Frauen und Männer, die das Jahr 2023 nicht so schnell vergessen werden.

    Von SZ-Autorinnen und -Autoren
  • Mitten in Bayern
    :Weihnachtskartoffelknödlkrise

    Einmal im Jahr bereitet der Familienkoch ein Festessen streng nach Alfons Schuhbecks Vorgaben. Leider endete es diesmal im Desaster.

    Glosse von Sebastian Beck
  • SZ PlusReden über Bayern
    :"Es ist eben ein ungeplantes Leben"

    Der Dokumentarfilmer Franz Gernstl hat zusammen mit seinen beiden Spezln Hans Peter Fischer und Stefan Ravasz Kultstatus erlangt. Seit 40 Jahren tourt er immer wieder durch Bayern. Was lernt man dabei über das Land und die Menschen?

    Interview von Sebastian Beck