Zum SZ-Autorenverzeichnis

Sabine Bader

Neueste Artikel

  • Berg
    :Sonniges Richtfest für neues Rathaus

    Gemeinde feiert modernen Verwaltungsbau am Ortseingang, den sie trotz Corona, Ukrainekrieg und allgemeiner Baupreissteigerung in Angriff genommen hat. Einzug ist für Frühjahr 2025 geplant.

    Von Sabine Bader
  • Asylpolitik
    :Berger Containerdorf wird erweitert

    Anlage für Geflüchtete soll um ein Gebäude für 72 Personen vergrößert werden.

    Von Sabine Bader
  • Pädagogik
    :Werkeln im "Forsthaus Falkenau"

    Der Verein "Montessori Biberkor" will ein einsames Gebäude im Wald zwischen Allmannshausen und Münsing nutzen, das vormals Schauplatz einer beliebten Fernsehserie war. Doch das ist gar nicht so einfach.

    Von Sabine Bader
  • Bayerische Seenschifffahrt
    :Dampfersteg mit Zugangstor

    Der Steg beim Strandhotel "Schloss Berg" wird abgesperrt. Schwimmer hatten in der vergangenen Saison wiederholt im Anlegebereich gebadet.

    Von Sabine Bader
  • Kunst
    :Geschichte eines mutigen Mannes

    Als "Kunstwerk des Monats" zeigt die evangelische Kirchengemeinde Berg eine Skulptur von Werner Mally, die den Titel "Lempp'scher Kreis" trägt. Wer war ihr Namensgeber?

    Von Sabine Bader
  • Neues Buch
    :"Das Schreiben ist mir höchste Lust, aber dann kommt der Frust"

    Der Stockdorfer Autor Werner Siegert spürt dem Sinn des Lebens nach und nimmt dabei das Alphabet zu Hilfe.

    Von Sabine Bader
  • Berg
    :Wellness für Pferde

    Der ehemalige CSU-Landtagsabgeordnete und Ex-Gemeinderat Klaus Gröber will seinen Reiterhof in Assenhausen mit Solarium, Waschanlage und Laufband für die Tiere erweitern. Der Gemeinderat stimmt dagegen.

    Von Sabine Bader
  • Immobilienprojekt
    :Es geht weiter auf Bergs Großbaustelle

    Nach der Insolvenz der "Euroboden Berg am Starnberger See GmbH" hat die Ulmer Pro-Invest-Gruppe das Wohnungsbauprojekt in Toplage erworben. "Es soll zügig weitergehen", heißt es jetzt.

    Von Sabine Bader
  • Berg
    :Asphaltbrocken und Nahwärme

    In Mörlbach sind eine Lagerhalle für Straßenschutt und ein Energieprojekt geplant. Ob sich das Vorhaben zur Wärmeversorgung tatsächlich verwirklichen lässt, ist jedoch weiterhin offen.

    Von Sabine Bader
  • SZ-Serie: Dorf-Dynastien
    :Neuigkeiten aus dem Bäckerhaus

    Die Grafs prägen die Gemeinde Berg bis heute. Zu dem berühmtesten Spross der Familie, dem Schriftstellers Oskar Maria Graf, hatte der Ort aber lange ein sehr zwiespältiges Verhältnis.

    Von Sabine Bader
  • Starnberg
    :Gottesdienstmarathon und indisches Huhn

    Was Pfarrer aus der Region an Heiligabend machen - und wie sie auf die Kapitalisierung des Weihnachtsfests blicken.

    Von Sabine Bader, Yara van Kempen und Viktoria Spinrad
  • Haushalt 2024
    :Jetzt geht's ans Tafelsilber

    Die Gemeinde Berg muss zwei Grundstücke verkaufen, um ohne Kreditaufnahmen auszukommen. Die Pro-Kopf-Verschuldung bleibt dadurch aber bei null Euro.

    Von Sabine Bader
  • Nachruf
    :Lilo Häußer ist gestorben

    Die FDP trauert um die ehemalige Starnberger Stadt- und Kreisrätin.

    Von Sabine Bader
  • Krisenszenario
    :"Blackout" - was tun, wenn nichts mehr geht?

    Der Landkreis Starnberg will auf einen großflächigen, mehrtägigen Stromausfall vorbereitet sein. Dafür gibt es nun einen entsprechenden Notfallplan. Private Vorsorgemaßnahmen ersetzt dieser jedoch nicht.

    Von Sabine Bader
  • Aktion gegen Lebensmittelverschwendung
    :Freies Pflücken

    Die Gemeinde Berg kennzeichnet Obstbäume und -sträucher mit gelben Bändern und signalisiert den Bürgern so, dass sie diese kostenfrei und ohne Rücksprache abernten dürfen.

    Von Sabine Bader
  • SZ-Adventskalender
    :Zusammen ist man nicht allein

    Der Kinderschutzbund Starnberg plant einen offenen Treff für Alleinerziehende, um sich zwanglos über Ängste, Sorgen und Nöte austauschen zu können.

    Von Sabine Bader
  • Energiewende und Klimaschutz
    :Nahwärme aus Mörlbach

    Die Gemeinde Berg nimmt die "Kommunale Wärmeplanung" in Angriff. Dabei setzt man auf staatliche Finanzierung und ein verheißungsvolles Privatprojekt.

    Von Sabine Bader
  • Tierschutz
    :Nagende Neubürger

    Streng geschützte Biber haben das Fünfseenland flächendeckend erobert. Kein Wunder, dass die bauwütigen Burschen zunehmend mit Land- und Forstwirten in Konflikt geraten. Doch Biberberater wissen meist Rat.

    Von Sabine Bader