Zum SZ-Autorenverzeichnis

Niko Kappel

1996 in Baden-Württemberg geboren. Hat Journalismus studiert, in Stuttgart, München und San Luis Obispo. War zwei Jahre bei "jetzt", dem jungen Magazin der SZ. Schreibt heute unter anderem für "Die Zeit", die "taz", und "Das Wetter". Besuchte die Deutsche Journalistenschule in München.

Neueste Artikel

  • SZ PlusInterview mit Kugelstoßer Niko Kappel
    :„Mein Vater hat immer gesagt: Junge, lauf anständig die Treppe hoch“

    Der Kugelstoßer Niko Kappel ist einer der berühmtesten paralympischen Sportler. Im Gespräch erzählt er von der subtilen Bevormundung Kleinwüchsiger, warum er immer normal sein wollte und der alles entscheidenden Dreiviertelsekunde in seinem Leben.

    Interview von Niko Kappel
  • SZ PlusAlkoholkonsum
    :Mit Infusionen gegen den Kater danach

    Wer feiern will, ganz ohne Hangover, der kann sich in Berlin Infusionen nach Hause liefern lassen. Rausch am Abend, Effizienz am Tag. Den Spaß will man haben, den Schmerz bitte nicht. Unterwegs mit den Kater-Killern.

    Von Niko Kappel
  • Die Altersweisen
    :Wie sieht dein Traumhaus aus?

    Luzie, 8, hätte gerne eine Sporthalle im dritten Stock, bei Margit, 73, dürfte das Haus der Träume gerne auf einer Privatinsel stehen. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Was war das schönste Weihnachtsfest in deinem Leben?

    Finja, 8, erinnert sich an eine nette Begegnung an Heiligabend, Margit, 73, an ein Konzert. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Welches Tier wärst du gerne?

    Finja, 8, wäre gerne ein Adler, Gudrun, 80, lieber eine Giraffe. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Welches Fest im Jahr feierst du am liebsten?

    Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Was tust du direkt nach dem Aufstehen?

    Luzie, 8, sucht erst mal einen Hund, Gudrun, 80, ihre Zeitung. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Wo kommst du zur Ruhe?

    Lavinia, 17, liebt ein paar Stunden für sich am Morgen, Erica, 79, kann mit Büchern total abschalten. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Was magst du am Herbst?

    Ferdinand, 17, erlebt vor allem Vorfreude, Inge freut sich über Farbe in der Landschaft und ihren Geburtstag. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Was ist dein Lieblingsfilm?

    Ferdinand, 17, steht auf Holzhammer-Humor, Erica bevorzugt den Film noir. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Wovon träumst du nachts?

    Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Wie wohnst du?

    Ferdinand, 17, lebt in einer Doppelhaushälfte in München, Erica, 79, in Zürich, umgeben von Grün. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Was ist dein Lieblingsbuch?

    Jakob, 8, liest so viel, dass seine Mutter mit dem Besorgen von neuen Büchern kaum hinterherkommt. Angelika, 75, liest jeden Monat ein Buch ihrer Tochter. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Was ist dein Lieblingsessen?

    Magdalena, 12, liebt die Bolognese von ihrem Opa, für Elisabeth, 83, ist Rinderbraten etwas ganz Besonderes. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :In welchem Bereich willst du noch an dir arbeiten?

    Atticus, 17, will sich mehr um ihre Familie kümmern, während Elisabeth, 83, mehr rauskommen will. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Welches Kleidungsstück magst du am liebsten?

    Magdalena, 12, näht ihre Klamotten auch mal selbst. Angelika, 75, liebt ein Kleid, das zufällig zu ihr gefunden hat. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :In welchem Land würdest du gerne mal Urlaub machen?

    Jakob, 8, will unbedingt nach Brasilien, während Elisabeth, 83, gerne nach Island reisen möchte. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel
  • Kolumne: Die Altersweisen
    :Wer ist dein Lieblingssportler?

    Welchen Trick von Jamal Musiala er besonders toll findet, verrät Jonathan, 9. Charlotte, 80, verehrt einen Radfahrer aus der DDR. Wie junge und alte Menschen die Welt sehen und erleben, erzählen sie in dieser Kolumne.

    Protokolle von Niko Kappel