Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Michaela Pelz

Michaela Pelz

(freie Mitarbeit)

Reporterin mit Faible für Charakterköpfe, Kultur und Krimi. Mag Musik. Kennt sich mit kleinen und großen Menschen aus. Hat als Hospizbegleiterin keine Scheu vor dem Tod. Und möchte, trotz schwäbischer Wurzeln und Auslandserfahrung, seit September 2000 nie mehr irgendwo anders leben als in ihrer oberbayerischen Heimat Oberbayern.

Neueste Artikel

  • Kultur in Ebersberg
    :Mundartlyrik nicht nur für Bajuwaren

    Wolfgang Opplers Gedichte sind poetisch, humorig, nachdenklich oder sogar mal düster. Eines aber sind sie nie: fad. Am Sonntag liest der Autor, Stadtführer und Präses der Münchner Turmschreiber in der Stadtbücherei Ebersberg.

    Von Michaela Pelz
  • Mitten in Ebersberg
    :Geschichten aus dem Cockpit

    Dank stets freundlich zugewandtem, allwissendem Navigationsgerät ist es ein Kinderspiel, sich in den unendlichen Weiten unbekannter Gefilde zurechtzufinden. So die Theorie. Manchmal kommt es anders.

    Glosse von Michaela Pelz
  • Ortsjubiläum
    :Die Erben eines edlen Bajuwaren

    1200 Jahre Steinhöring: Im Juni gibt es eine Festwoche mit Lustbarkeiten für jedes Alter und einer historischen Ausstellung. Gezeigt werden Repliken von Urkunden sowie erstmals von Funden aus Reihengräbern.

    Von Michaela Pelz
  • SZ PlusKulturtipp
    :Von bösen Müttern

    Gisela Schneeberger liest nun in Markt Schwaben "Kindheitsgeschichten" von Eugen Roth und Elke Heidenreich. Im Interview erklärt die Schauspielerin, warum Literatur nicht immer lustig sein muss, und erzählt von ihrer eigenen Kindheit.

    Interview von Michaela Pelz
  • Kultur im Landkreis
    :"Gegenpol zur Weltpolitik"

    "Farbe" lautet der Titel der Jahresausstellung des Grafinger Fotoclubs, mit dem "Blende 85567" ein positives Zeichen in düsteren Zeiten setzen will. Rätselhafte Verfremdungen stehen dabei neben traumhaft schönen Landschaften oder bunten Alltagsgegenständen - von Knöpfen bis zum Urinal.

    Von Michaela Pelz
  • SZ PlusEin Lackierermeister packt aus
    :Der Schrauber, dem die Filmleute vertrauen

    Wenn für einen Dreh Autos oder Mopeds aus den 50ern und 60ern gebraucht werden, ist er die Anlaufstelle schlechthin: Christian Schächer. Rund 600 Mopeds und diverse Autos nennt der Lackierermeister aus Steinhöring sein Eigen.

    Von Michaela Pelz
  • Mitten in Grafing-Bahnhof
    :Sich einmal als Sardine fühlen

    Die Frage "Was macht das mit dir?" beantwortet die Autorin meist nicht so gern. Außer, sie sitzt eingequetscht in einer Regionalbahn.

    Glosse von Michaela Pelz
  • Spiegel-Bestsellerliste
    :Mehr als nur ein Bapperl

    Seit Anfang des Jahres hat der Zusammenschluss unabhängiger Buchhändler "eBuch" die Federführung bei der Spiegel-Bestsellerliste übernommen. Was das bedeutet, erklärt Sebastian Otter aus dem Team der Genossenschaft. Doch wie sehen die Buchhandlungen im Landkreis Ebersberg das 60 Jahre alte Ranking?

    Von Michaela Pelz
  • Buddhisten laden ein
    :Das neue Jahr gemeinsam feiern

    Der Ortsverein der Buddhistischen Viet Nam Flüchtlinge lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsfest am 10. Februar in der Tâm Giác Pagode und zum Vollmondfest am 24. Februar in der ATSV-Halle ein.

    Von Michaela Pelz
  • Berufsorientierung
    :Damit aus Leerstellen Lehrstellen werden

    Der Ausbildungssektor ist ein Bewerbermarkt. Ein enges Zusammenspiel zwischen Industrie, Handwerk und der Agentur für Arbeit soll dafür sorgen, dass die Richtigen zusammenfinden - und auch bleiben. Ein Baustein dafür ist die Berufsinfomesse in Kirchseeon am 21. Februar.

    Von Michaela Pelz
  • SZ PlusFrauen in der Wirtschaft
    :"Eine Dunkelziffer von Männern steht auf unserer Seite"

    Die Ingenieurin und Autorin Britta Muzyk-Tikovsky aus Glonn hat sich auf Diversität in Unternehmen spezialisiert. Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie Frauen Fallstricke vermeiden.

    Interview von Michaela Pelz
  • Krimi aus der Region
    :Morden mit Humor und Expertise

    Für ihre Wasserburg-Krimis lässt sich Monika Nebl vom dortigen Leiter der Polizeiinspektion beraten, einem Ebersberger. Im März liest sie in der Aßlinger Martermühle.

    Von Michaela Pelz
  • Mitten in Ebersberg
    :Niemand muss weinen und am Ende gibt's ein Gutti

    Wenn beim Termin für Haupt- und Abgasuntersuchung Erinnerungen wach werden an das Wartezimmer beim Kinderarzt mit dem gelben Heft in der Hand.

    Glosse von Michaela Pelz
  • SZ PlusPatientenverfügung und Vorsorgevollmacht
    :"Jeder träumt von einem schnellen Tod"

    Niemand beschäftigt sich gerne mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Maria Sommer vom Hospizverein Ebersberg hilft beim Ausfüllen. Im Interview erklärt sie, warum diese Dokumente so wichtig sind und was es dabei zu beachten gilt.

    Interview von Michaela Pelz
  • Ehrenamt
    :"Endlich Zeit für andere Dinge"

    Wenige sind so eng verbunden mit dem Kirchseeoner Vereinswesen wie Gerda Rothhaupt. Doch nach 20 Jahren Vorstandsarbeit im Vereinskartell ist es auch für die erste Trägerin der neu geschaffenen Ehrenmedaille des Marktes Zeit, den Staffelstab weiterzureichen. Ein Nachfolger wird allerdings noch gesucht.

    Von Michaela Pelz
  • Schreibwettbewerb
    :Junge Literatur gesucht

    "Herkunft" heißt das Thema des 6. Literaturwettbewerbs der VHS Vaterstetten für 13- bis 18-Jährige - Beiträge können bis 15. Februar eingereicht werden. Worauf es dabei ankommt, verrät Juryleiterin Juliane Breinl.

    Von Michaela Pelz
  • Bahnstreik im Landkreis
    :Wenn mal wieder Stillstand herrscht

    Sechs Tage lang bestreikt die Lokführergewerkschaft die Bahn, davon sind auch viele Menschen und Betriebe im Landkreis Ebersberg betroffen. Über Alternativen, Improvisation und starke Nerven.

    Von Anja Blum, Andreas Junkmann, Franziska Langhammer, Barbara Mooser, Michaela Pelz und Merlin Wassermann
  • Mitten in Ebersberg
    :Verlockung via SMS

    Headhunter war gestern, Internet-Stellenbörse auch. Der Garantiert-1000-Euro-täglich-Traumjob ist nun nur eine Messenger-Nachricht entfernt, verspricht die Kurznachricht.

    Glosse von Michaela Pelz