Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Michael Neudecker

Michael Neudecker

Korrespondent Vereinigtes Königreich und Irland

  • E-Mail an Michael Neudecker schreiben
Michael Neudecker, Jahrgang 1978, ist seit Sommer 2021 UK-Korrespondent in London. Er arbeitet seit 2001 für die SZ, war mehrere Jahre Redakteur im Sportressort sowie Chef vom Dienst im Ressort Gesellschaft & Wochenende. Von 2018 bis 2021 leitete er das Panorama-Ressort Print, Digital und Online. Hat in München Diplom-Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Medien und Kommunikation studiert und war bis 2011 als freier Autor auch für einige andere Medien tätig.

Neueste Artikel

  • SZ PlusWahlkampf in Großbritannien
    :Jetzt bloß keinen Fehler machen

    Sechs Wochen vor der Abstimmung starten Premierminister Sunak und Labour-Chef Starmer in den Wahlkampf. Wer sind die Strategen, die ihnen zum Erfolg verhelfen sollen, und wie gehen sie vor?

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusMeinungGeschichtsbild
    :Der letzte seiner Partei

    Vor 14 Jahren legte Gordon Brown nach verlorenen Wahlen sein Amt als Labour-Chef nieder, einen Tag später trat er auch als Premierminister zurück. Seitdem regieren die Tories.

    Von Michael Neudecker
  • Großbritannien
    :Eine Wahl, die keinen richtig happy macht

    Mit seiner Entscheidung für Neuwahlen schon in sechs Wochen überrumpelt Premier Rishi Sunak alle, selbst viele seiner Tories. Labour-Chef Keir Starmer setzt nun alles auf die Sehnsucht der Briten nach einer Veränderung.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusMeinungGroßbritannien
    :Da wird einer nassgemacht

    Rishi Sunak hofft, mit der frühen Wahl am 4. Juli doch noch eine Chance auf den Sieg zu haben. Zum Auftakt des Wahlkampfs liefert er zwei Szenen, die ihm ganz gewiss nicht helfen werden.

    Kommentar von Michael Neudecker
  • SZ PlusLondon
    :Die Briten wählen früher als erwartet

    Der Tag, an dem die Spekulationen endlich enden: Nach Wochen der Unsicherheit kündigt Premierminister Sunak im strömenden Regen von London Neuwahlen an.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusKrieg in Nahost
    :Amal Clooney als Beraterin

    Sie ist eine der renommiertesten Menschenrechtsanwältinnen der Branche - und hat einen berühmten Ehemann. Was hat Amal Clooney mit dem möglichen Haftbefehl gegen Netanjahu zu tun?

    Von Michael Neudecker und Dunja Ramadan
  • SZ PlusAbschied von Jürgen Klopp
    :"Ab Montag hab' ich Urlaub"

    Jürgen Klopp feiert einen großen Abschied beim FC Liverpool. Seine Spieler kämpfen mit den Tränen, doch er selbst versucht, mit Witz die Wehmut zu unterdrücken.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusGroßbritannien
    :Assange wird vorerst nicht in die USA abgeschoben

    Die Richter in London lassen einen Antrag zu, Assange darf demnach noch einmal Berufung einlegen. Und es könnte sogar noch eine weitere Wende in dem Fall geben.

    Von Michael Neudecker und Martin Wittmann
  • Großbritannien
    :Eine ungebetene Mitstreiterin

    Vor einer Woche war Natalie Elphicke noch eine Tory-Hardlinerin, nun stimmt sie mit der Linken. Doch die Partei ist alles andere als begeistert über den Neuzugang.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusJürgen Klopp
    :Der gute Deutsche

    Es ist noch nicht lange her, da sangen englische Fußballfans gerne böse Lieder über die „Germans“. Dann kam Jürgen Klopp – und machte Liverpool stolz. Zum Abschied eines Trainers, von dem sich sogar britische Politiker etwas abgeguckt haben.

    Von Michael Neudecker
  • Großbritannien
    :Spektakuläre Niederlage für die Tories

    Bei Kommunalwahlen schneidet die konservative Regierungspartei Großbritanniens wohl so schlecht ab wie seit Jahrzehnten nicht. Und Ex-Premier Johnson vergisst die Regeln seiner eigenen Wahlreform.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusTories
    :Quiet, please

    Nach den irren Johnson-Jahren und Truss-Wochen sollte Rishi Sunak seine Partei zur Ruhe bringen. Blöd nur, dass der Premier vor allem auf die Lauten hört. Es ist nur eine Kommunalwahl am Donnerstag, aber vielleicht auch schon der Anfang vom Ende.

    Von Michael Neudecker
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :UK: Was bei den Kommunalwahlen für Premier Sunak auf dem Spiel steht

    Am Donnerstag sind landesweit Kommunalwahlen in Großbritannien. Abgestimmt wird aber auch über den unbeliebten Premier Rishi Sunak.

    Von Johannes Korsche und Michael Neudecker
  • SZ PlusGroßbritannien
    :Londoner Liebesbriefe

    Am Donnerstag wählen die Briten ihre Lokalpolitiker - und Sadiq Khan will zum dritten Mal Bürgermeister der Hauptstadt werden. Dafür umwirbt er auch eine Million stimmberechtigte EU-Bürger. Seine Konkurrentin tritt hingegen ziemlich aggressiv auf.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusSchach
    :Wenn ich mal groß bin

    Sie war fünf, als sie in der Garage eine Schachfigur entdeckte. Seitdem ließ Bodhana Sivanandan das Spiel nicht mehr los. Die Geschichte eines neunjährigen Mädchens, das schon bald zu den besten Schachspielerinnen der Welt gehören könnte.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusTheater
    :Mehr als nur ein Mann

    Billy Crudup, bekannt aus der Serie "The Morning Show", debütiert in "Harry Clarke" am Theater in London - in gleich 19 Rollen.

    Von Michael Neudecker
  • SZ PlusMeinungGroßbritannien
    :Wie Rishi Sunak sein Ruanda-Gesetz feiert, ist geradezu zynisch

    Die britische Regierung investiert absurd viel Zeit und Geld in ein Vorhaben, an dessen Erfolg man zweifeln darf. Der Kampf um Leben und Tod im Kanal ist für den britischen Premier vor allem ein Wahlkampfvehikel.

    Kommentar von Michael Neudecker
  • Großbritannien
    :Britische Regierung setzt umstrittenes Ruanda-Gesetz durch

    Nach langem Hin und Her beschließt das Parlament einen Pakt, der es erlaubt, Flüchtlinge nach Ruanda abzuschieben. In einigen Wochen sollen die ersten Flüge starten, sagt Premier Sunak - doch daran gibt es Zweifel.

    Von Michael Neudecker