Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Leopold Zaak

Leopold Zaak

Redakteur am Newsdesk und im Podcast-Team

  • Plattform X-Profil von Leopold Zaak
In München 1995 geboren, in München und in Traunstein aufgewachsen. Studium in Regensburg, Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Seit 2022 Redakteur am Newsdesk. Auch als Host von "Auf den Punkt" zu hören.

Neueste Artikel

  • SZ-Podcast „Auf den Punkt“
    :Warum ein Ruanda-Modell für Deutschland scheitern dürfte

    In Berlin diskutieren Kanzler Scholz und die Ministerpräsidenten der Bundesländer eine schärfere Migrationspolitik. Ob die kommt, ist fraglich.

    Von Markus Balser, Leopold Zaak
  • SZ-Podcast „Auf den Punkt“
    :„Gruppe-Reuß“-Prozess: „Sie hätte ein Blutbad im Bundestag anrichten können“

    In München sitzen unter anderem ein selbst ernannter Seher und eine Astrologin vor Gericht. Es ist der dritte Prozess gegen die Reichsbürger-Gruppe.

    Von Annette Ramelsberger, Benedikt Warmbrunn, Leopold Zaak
  • SZ-Podcast „Auf den Punkt“
    :Ampelparteien: Nur die Angst vor ihrem Untergang hält sie zusammen

    SPD, Grüne und FDP verlieren bei der Europawahl beträchtlich, die Union fordert Neuwahlen. In den Haushaltsverhandlungen wird sich entscheiden, wie lange die Regierung noch besteht.

    Von Georg Ismar, Leopold Zaak
  • LiveEuropawahl 2024
    :Krah hält seinen Ausschluss aus AfD-Delegation für „Irrweg“

    Der Spitzenkandidat der AfD wird nicht Teil der Delegation seiner Partei im Europaparlament. Jetzt teilt er gegen die Entscheidung aus. Frankreichs rechtsextremer RN will weitere Rechte um sich scharen.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • SZ-Podcast „Auf den Punkt“
    :Was können die Rechten im EU-Parlament bewirken?

    Europa rückt nach der Wahl nach rechts. Dass die rechten Parteien im EU-Parlament auch an politischem Einfluss gewinnen, ist aber nicht ausgemacht.

    Von Jan Diesteldorf, Leopold Zaak
  • Hochwasser
    :Donau-Pegel sinken

    Der Wasserstand geht langsam runter, in Regensburg wurde der Katastrophenfall beendet, ebenso in Passau. Die Europawahl verlief in den von der Flut betroffenen Gebieten reibungslos.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • SZ-Podcast „Auf den Punkt“ – am Wochenende
    :Wie Europas Rechte Ursula von der Leyen umwirbt

    In der Migrationsfrage treiben rechte Parteien die Kommissionspräsidentin vor sich her – im Europawahlkampf und wohl auch nach der Wahl.

    Von Leopold Zaak
  • SZ-Podcast „Auf den Punkt“
    :Warum Deutschland seine Klimaziele nun doch verfehlen könnte

    Die Bundesregierung hinkt den Klimazielen für 2030 hinterher, obwohl Wirtschaftsminister Habeck vor Kurzem noch das Gegenteil behauptet hat. Nun wackelt die Klimastrategie der Bundesregierung.

    Von Thomas Hummel, Leopold Zaak
  • SZ PlusKrieg in der Ukraine
    :Wo die Front verläuft – Februar bis April 2024

    Wie hat sich der Krieg in der Ukraine von Februar bis April 2024 entwickelt? Der Überblick in Karten.

    Kassian Stroh Nicolas Freund Sebastian Gierke Leopold Zaak Dimitri Taube Markus C. Schulte von Drach
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
    :Europawahl: Muss Verteidigungspolitik eine viel größere Rolle spielen?

    Die EU muss sich vor der Wahl fragen, ob sie vorbereitet ist auf eine Bedrohung aus Russland. Verteidigungsexpertin Claudia Major sieht den Kontinent aktuell nicht gut gerüstet.

    Von Leopold Zaak
  • SZ am Abend
    :Nachrichten am 30. Mai 2024

    Was heute wichtig war.

    Von Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Wie Scholz und Macron die deutsch-französische Freundschaft retten wollen

    Das Verhältnis zwischen den beiden Ländern ist angespannt. Auf seinem Staatsbesuch verbreitet Frankreichs Präsident trotzdem Euphorie und geht auf Deutschland zu.

    Von Paul-Anton Krüger und Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Meron Mendel: Anerkennung Palästinas ist ein Druckmittel auf Netanjahu

    Spanien, Norwegen und Irland wollen Palästina als Staat anerkennen. Ist das nur ein Symbol? Oder ein wichtiger Schritt zu einer Zweistaatenlösung?

    Von Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Gaza-Krieg: Der Haftbefehl gegen Netanjahu erschwert eine politische Lösung

    Der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs beantragt einen Haftbefehl gegen Israels Ministerpräsidenten. Damit steht der Westen vor einem Dilemma. Und der Gerichtshof begibt sich in eine politisch komplizierte Lage.

    Von Stefan Kornelius und Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Slowakei: Attentat in einem gespaltenen Land

    Der Regierungschef Fico schwebt nach den Schüssen auf ihn noch immer in Lebensgefahr. Und die tief zerstrittene Slowakei muss sich fragen, wie es dazu kommen konnte.

    Von Viktoria Großmann und Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :US-Zölle gegen China: Wahlkampf sticht Klimaschutz

    Biden verhängt hohe Zölle gegen Produkte aus China, vor allem bei Elektroautos und Solaranlagen. Er gibt vor, damit die Wirtschaft zu schützen, verspricht sich davon aber auch Wählerstimmen.

    Von Fabian Fellmann und Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Russische Offensive auf Charkiw: In der Stadt herrschen Wut und Zynismus

    Die russische Armee rückt immer näher auf die Millionenstadt im Nordosten der Ukraine vor. Und für die Bevölkerung steigt die Gefahr durch die täglichen Luftangriffe an.

    Von Cathrin Kahlweit und Leopold Zaak
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
    :FDP-Politiker: "Die Wehrpflicht ist nicht umsetzbar"

    Die Bundeswehr braucht dringend mehr Soldaten. Eine mögliche Lösung: eine Wehrpflicht. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Nils Gründer erklärt, warum die FDP dagegen ist - und welche Alternative die Liberalen vorschlagen.

    Von Leopold Zaak