Zum SZ-Autorenverzeichnis

Franziska Gerlach

Neueste Artikel

  • SZ PlusMedien
    :"Wir haben viele Mütter auf unserer Seite"

    Seit 50 Jahren bekommen Kinder in Apotheken das Poster-Magazin "Medizini" geschenkt, das im Baierbrunner Wort & Bild Verlag erscheint. Chefredakteur Harald Lorenz erklärt, warum sich das Konzept kaum verändert hat und wie das Heft der Konkurrenz aus dem Internet trotzt.

    Interview von Franziska Gerlach
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Landeanflug auf den Horror-Flughafen

    Auf dem Flug nach Bhutan genießt ein SZ-Autor die Aussicht auf den Mount Everest - bis seine Sitznachbarin mit Schauergeschichten anfängt. Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • Kunstprojekt
    :Voluminöse Blumen und schicke Wechselkröten

    Das Wandgemälde "Gouvirihhinga", mit dem der Künstler Martin Blumöhr den Eingangsbereich des "B²" gestaltet hat, zeichnet ein so fantasievolles wie überbordendes Bild von Garching. Jetzt wurde es feierlich eingeweiht.

    Von Franziska Gerlach
  • Kultur im Landkreis München
    :Totentanz, modern interpretiert

    Auf eigenwillige Art hat sich der Künstler Peter P. Rast mit dem Thema auseinandergesetzt. Seine bemerkenswerte Ausstellung ist nun bis Ende Juni im Haus für Weiterbildung in Neubiberg zu sehen.

    Von Franziska Gerlach
  • Kunstperformance
    :Eins werden mit Wurzel, Wald und Welt

    Ein kreatives Quartett um die Pullacherin Ella von der Haide nähert sich bei einem performativen Spaziergang im Isartal dem Wesen der Bäume. Inszenatorische Mittel sind Luftartistik, Kontemplation und Ironie.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ PlusVernissage
    :Bilderwelten jenseits der Stürme

    Für die Unterhachinger Künstlerin Qian Wang ist die Malerei ein Weg zur Heilung, ein Weg zu kommunizieren und fantasievoll ihre Gefühle zu bändigen. Jetzt präsentiert sie im Kubiz ihre erste Ausstellung.

    Von Franziska Gerlach
  • Bildende Kunst
    :Architektur trifft auf Beleuchtung

    Der Münchner Fotograf Richard Berndt zeigt in Unterschleißheim 30 seiner "Licht-Bilder". Die wirken wie gemalt. Und dass man nicht erkennt, was darauf abgebildet ist, ist durchaus gewollt.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ PlusLiteratur
    :Unter dieser Brücke musst du spielen

    Seit es den amerikanischen Saxofonisten Gerard Conners nach Feldkirchen verschlagen hat, übt er regelmäßig in einer Unterführung am Heimstettener See. Die teils rührenden Begegnungen, die er dort erlebt hat, hat er zu einem Buch verarbeitet.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ PlusBandszene
    :"Man geht, weil es nicht gut ist. Und dadurch wird es immer schlechter"

    Fabian Fremuth und Vitus Lindbüchl alias "Twiceasmad" ironisieren in ihrem neuen Song das Phänomen, dass junge Musiker aus München zunehmend nach Berlin oder Wien abwandern. Ein Gespräch über die Gefährdung der lokalen Musikszene, die Überhöhung cooler Vibes und den hiesigen Mangel an Angeboten.

    Von Franziska Gerlach
  • Theater für Kinder
    :Flucht aus der rosaroten Zuckerwatte-Welt

    Zwei Berliner Theater bringen das beliebte Kinderbuch "Das Neinhorn" in Neubiberg als Puppenspiel für Familien auf die Bühne.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Hey Siri, gibt es das Christkind wirklich?

    Der Neffe eines SZ-Redakteurs bekommt eine Smartwatch in die Finger und stellt eine Frage, die den Erwachsenen den Puls in die Höhe treibt. Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • SZ PlusKultur
    :Nicht Berlin oder New York, sondern Unterschleißheim

    In Jochen Gnauert hat ein bestens vernetzter Eventmanager das Kulturamt in der größten Stadt im Landkreis München übernommen. Dort will der Theater- und Musikwissenschaftler möglichst alle Bevölkerungsschichten für das Kulturprogramm interessieren.

    Von Franziska Gerlach
  • Uraufführung
    :Klarer Punktsieg für die Liebe

    Die Theaterrevue "Spirit of Love - Hinter meiner Maske" zeichnet in einer mutigen Mischung aus Gesang, Schauspiel und Tanz die Stationen einer romantischen Biografie nach. Das Ensemble meistert die Herausforderungen einer Produktion, die auch vor Kitsch nicht zurückschreckt.

    Von Franziska Gerlach
  • Hobby-Fotografie
    :Meister der präzisen Ruhe

    Die Mitglieder des Fotoclubs Ottobrunn-Neubiberg feiern 70-jähriges Bestehen. Seit der Gründung hat sich technisch viel verändert, aber Können braucht es immer noch, um ein gutes Bild zu machen.

    Von Franziska Gerlach
  • Bildende Kunst
    :Die Schönheit der Vergänglichkeit

    Die Garchinger Künstlerin Judith Siebenschuh zeigt nach 30 Jahren ohne Ausstellung Zeichnungen und Skulpturen. Sie lässt sich Zeit mit ihrer Kunst - und die Zeit darin für sich arbeiten.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ PlusSZ-Serie: Klimawandel - Wie sich München wandelt
    :Vom Glück, einen Regenwurm zu finden

    Die einen werfen Blumenzwiebeln, die anderen übernehmen offiziell eine Patenschaft für ein Fleckchen Erden - Gärtnern in der Stadt ist gut fürs Klima. Und bringt mitunter ganz neue Erkenntnisse.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ PlusBildende Kunst
    :Der Zeichner mit dem zitternden Stift

    Hannes Gaensslen schafft im Atelier des Heilpädagogischen Centrums Augustinum in Oberschleißheim ausdrucksstarke Bilder, die nur auf den ersten Blick fröhlich wirken: Sie erzählen unter anderem von epileptischen Anfällen und seinem Rollator. Jetzt ist er für den Euward nominiert worden, einen internationalen Preis für Kunst im Kontext geistiger Behinderung.

    Von Franziska Gerlach
  • SZ PlusSZ-Serie Freiräume
    :Die nicht ganz so freie Theaterszene

    Der Garchinger Verein Zeitkind, die Bürgerbühne Unterföhring und das Amateurtheater TGSM haben sich mit unkonventionellen Inszenierungen einen Namen gemacht. Aber auch sie sind angewiesen auf die Unterstützung aus den Kulturämtern - und manchmal entsprechend vorsichtig.

    Von Franziska Gerlach