Zum SZ-Autorenverzeichnis

Berit Kruse

  • Plattform X-Profil von Berit Kruse
  • E-Mail an Berit Kruse schreiben
Aufgewachsen in Ostwestfalen, studiert in Bielefeld und Leipzig, seit 2020 bei der SZ. Schreibt und programmiert im Ressort Datenjournalismus.

Neueste Artikel

  • SZ PlusThüringer Landtag
    :Wie die AfD die politische Debatte vergiftet

    Björn Höcke ist wegen der Verwendung von NS-Parolen verurteilt worden. Die SZ hat untersucht, wie er und die AfD im Thüringer Landtag mit rechter Sprache Politik machen.

    Von Sabrina Ebitsch, Marie Gundlach, Lena Kampf, Stefan Kloiber, Isabel Kronenberger, Berit Kruse, Roland Preuß und Natalie Sablowski
  • SZ PlusRechtsextremismus
    :Das rechte Spiel

    In den Foren der Gaming-Plattform Steam vernetzen und radikalisieren sich Rechtsextreme. Die Politik kennt das Problem. Und unternimmt fast nichts. Einblick in eine dunkle Nische des Internets.

    Von Alexandra Ketterer, Berit Kruse, Leonard Scharfenberg (Text) und Florian Bayer (Illustrationen)
  • Aperitivo Bar
    :Zug fällt aus? Im Pub nebenan warten die Drinks

    Lost in Ersatzfahrplänen: Die Aperitivo Bar am Hauptbahnhof bietet nur tagsüber Cocktails an. Das lockt besonders gestrandete Reisende an, die ihre Bahn-Erfahrungen im Spritz ertrinken wollen.

    Von Berit Kruse
  • SZ PlusRussische Propaganda
    :Wie der Kreml das Bild vom Westen zeichnet

    Die russische Bevölkerung hält den gesamten Westen für eine Bedrohung. Wieso? Eine Datenanalyse von Millionen Artikeln eines russischen Staatsmediums zeigt die Methoden, mit denen die öffentliche Meinung gezielt beeinflusst wird.

    Von Berit Kruse, Natalie Sablowski und Marie-Luise Timcke
  • Russische Propaganda
    :Wie der Kreml das Bild des Westens zeichnet

    Die russische Bevölkerung hält den kollektiven Westen für eine Bedrohung. Wieso ist das so? Eine Datenanalyse von Millionen Artikeln eines russischen Staatsmediums.

    Von Berit Kruse, Natalie Sablowski und Marie-Louise Timcke; Design: Felix Hunger
  • SZ PlusRussischer Journalismus
    :Vom Aufstieg und Fall der Pressefreiheit

    Der russische Journalismus erlebt nach dem Zerfall der Sowjetunion eine Blütezeit, heute liegt die Medienlandschaft Russlands in Trümmern. Wie konnte es dazu kommen?

    Von Berit Kruse, Natalie Sablowski und Marie-Louise Timcke; Design: Felix Hunger
  • SZ PlusSkincare
    :Sind teure Cremes besser für die Haut?

    Social Media ist voll mit Skincare-Tipps, einige Influencer:innen vertreiben ihre eigenen Produktlinien. Aber muss man wirklich zwanzig Euro für ein Serum ausgeben? Was ein Vergleich von mehr als 8000 Hautpflegeprodukten verrät.

    Von Alexandra Ketterer und Berit Kruse
  • Bar Valentin
    :Gute neue Zeit

    In der Bar Valentin am Platzl erinnert nicht nur der Name an den Komiker Karl Valentin. Steht "dem Frohsinn liebstes Lokal" wirklich in der Münchner Altstadt?

    Von Berit Kruse
  • SZ PlusLandtagswahl Bayern 2023
    :So hat Bayern gewählt

    Wo die Freien Wähler die CSU herausfordern und doch keine Volkspartei sind. Und was Bayerns Städte vom Land unterscheidet. Fünf Erkenntnisse zum Rechtsruck in Karten und Grafiken.

    Von Markus Hametner, Berit Kruse, Sören Müller-Hansen und Oliver Schnuck
  • SZ PlusSZ-Serie: So tickt Bayern, Folge 7
    :Wer will eigentlich was - und für wen?

    Die Wahlprogramme der bayerischen Parteien fallen recht unterschiedlich aus, die einen sind vor allem dagegen, die anderen machen eine Menge Vorschläge. Und alle werfen mit ganz eigenen Schlagworten um sich. Ein Überblick.

    Von Katja Auer (Text) und Berit Kruse
  • Hood Bar
    :Hey, Nachbarin!

    Die Neuhausener Hood Bar ist die moderne Version einer Nachbarschaftskneipe: mit mehr Cocktails als Bier und viel Herzlichkeit.

    Von Berit Kruse
  • Therapieplatzsuche
    :Schritt für Schritt zum Psychotherapieplatz

    Warteliste, Konsiliarbericht, Sprechstunde: Betroffene beschreiben die Suche nach einem Psychotherapieplatz oft als Labyrinth. Ein Wegweiser.

    Von Berit Kruse und Marie-Louise Timcke
  • SZ PlusTherapieplatzsuche
    :Im Labyrinth

    Immer noch ist es in Deutschland schwierig, an einen Therapieplatz zu kommen. Aber wie lange müssen Betroffene wirklich warten? Die SZ hat die Daten von mehr als 1000 Menschen ausgewertet.

    Von Berit Kruse und Marie-Louise Timcke
  • Terra
    :Buntes aus der Flasche

    Das neu eröffnete Terra ist die erste "Bottled Cocktail Bar" in Deutschland - eine Hotelbar im amerikanischen Stil, in der vorgemischte Getränke serviert werden. Kann das funktionieren?

    Von Berit Kruse
  • SZ PlusExklusivPropaganda auf Facebook
    :Wie russische Staatssender EU-Sanktionen umgehen

    Die EU hat Sender wie Russia Today längst verbannt. Dennoch verbreiten sich nach wie vor Inhalte von RT DE auf Facebook - auch dank der AfD und vielen verdächtig aktiven Konten.

    Von Petra Blum, Svea Eckert, Simon Hurtz und Berit Kruse
  • SZ PlusWahl in Niedersachsen
    :Wer wen gewählt hat

    Die SPD schafft es, ihre Kernwähler zu mobilisieren - und ist auch bei den Älteren stärker als die CDU. Die Grünen überzeugen vor allem die Jungen, die AfD punktet bei Arbeitern wie bei Abiturienten. Die Wahlergebnisse in Grafiken.

    Von Berit Kruse und Oliver Schnuck
  • SZ PlusExklusivSocial Media
    :Karriere einer Lüge

    Im März verbreitet sich ein Video auf Tiktok, in dem eine Frau behauptet, ein russischsprachiger 16-Jähriger sei von ukrainischen Flüchtlingen totgeprügelt worden. Eine Falschmeldung - und ihre Geschichte.

    Von Berit Kruse, Antonie Rietzschel und Ronen Steinke
  • SZ PlusLandtagswahl in Nordrhein-Westfalen
    :Wer hat wen gewählt?

    Die CDU kann ihre Kernwähler halten und klassische SPD-Anhänger umstimmen. Die Grünen überzeugen vor allem die Jungen und die FDP hat ein Problem mit ihrer Stammklientel. Analyse der Wahlergebnisse in Grafiken.

    Von Markus Hametner, Berit Kruse, Sören Müller-Hansen und Oliver Schnuck