bedeckt München 18°

Unwetter:Tempo runter

Tempo runter und reichlich Abstand halten, so lautet die erste Regel bei nasser Fahrbahn. Denn der Bremsweg ist dann teils doppelt so lang wie sonst, warnt der Tüv Thüringen. Bei sehr starkem Regen, wie er etwa derzeit bei Sommergewittern auftritt, sollte außerdem das Abblendlicht eingeschaltet werden. Wer nur mit Tagfahrlicht in der Lichtautomatikstellung unterwegs ist, fährt sonst eventuell ohne zugeschaltete Schlusslichter - und ist so selbst schlecht zu sehen.

© SZ vom 22.08.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite