bedeckt München 15°

Straßen des Todes:Erbarmungsloses Fahren

In Bolivien gibt es die gefährlichsten Pisten der Welt - und der Import von Dieselautos mit weniger als vier Litern Hubraum ist verboten. Normalerweise.

5 Bilder

auto

Quelle: LRE

1 / 5

In Bolivien gibt es die gefährlichsten Pisten der Welt - und der Import von Dieselautos mit weniger als vier Litern Hubraum ist verboten. Normalerweise.

Hochmut vor dem Fall: El Camino de la Muerte, die sogenannte "Todesstraße" bietet eines der letzten echten automobilen Abenteuer der Welt.

auto

Quelle: LRE

2 / 5

Wasserdurchfahrten oberhalb von Wasserfällen gehören in Bolivien ebenso zur Routine wie ...

auto

Quelle: LRE

3 / 5

... hängende, holprige und schmale Feldwege, die oft nicht breiter als das Auto selbst sind. Gegenverkehr? Gibt es, manchmal.

auto

Quelle: LRE

4 / 5

Dutzende blumengeschmückter Holzkreuze säumen die Todesstraße, stumme Zeugen unzähliger Tragödien.

auto

Quelle: LRE

5 / 5

Die Tour der Land Rover Experience führt über Pässe mit mehr als 4500 Höhenmeter, durchquert nur wenige Stunden später breite Urwaldflüsse und stößt immer wieder auf ursprüngliche Dörfer, in denen die Zeit zu stehen scheint.

Gekocht wird auf Brennholz, die Wäsche im Fluss gewaschen, Maultier und Ehefrau transportieren Brennholz.

© sueddeutsche.de/gf

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite