Leserdiskussion Welche Konsequenzen müssen die Münchner Messungen haben?

In München ist die Luft besser als gedacht. Aber das bedeutet nicht, dass Fahrverbote damit vom Tisch sind.

(Foto: dpa)

Die Messungen der Stickoxid-Werte für München widersprechen den Modellrechnungen des Freistaats. Oberbürgermeister Dieter Reiter spricht sich deshalb gegen Diesel-Fahrverbote aus. Was heißt das für andere deutsche Großstädte?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.