Stauprognose Die erste Rückreisewelle rollt

In fünf Bundesländern naht das Ende der Ferien - die Heimreise aus dem Urlaub wird zum Geduldsspiel. Hochbetrieb auch auf Italiens Straßen: Die Italiener starten in den Urlaub.

Am kommenden Wochenende verlagert sich das Verkehrsgeschehen auf den Autobahnen laut ADAC mehr und mehr auf die Heimreise-Fahrspuren.

Wochenende, 10.-12. August: die Staukarte.

(Foto: Infokarte: ADAC)

Dabei brauchen Autofahrer viel Geduld, da in immer mehr Bundesländern das Ende der Ferien naht.

Dass auch die Staus in Richtung Süden nicht abreißen, dafür sorgen Urlaubsnachzügler aus Bayern und Baden-Württemberg.

Auf folgenden Strecken wird es eng:

- Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee - A 7 Flensburg-Hamburg-Würzburg-Kempten - A 1 Lübeck-Hamburg-Bremen-Köln - A 3 Nürnberg-Frankfurt-Köln - A 5 Kassel-Frankfurt-Karlsruhe-Basel - A 6 Mannheim-Heilbronn-Nürnberg - A 61 Koblenz-Mönchengladbach - A 8 Karlsruhe-Stuttgart-München-Salzburg - A 81 Stuttgart-Singen - A 9 München-Nürnberg-Berlin - A 93 Inntaldreieck-Kufstein - A 95 / B 2 München-Garmisch-Partenkirchen - A 99 Umfahrung München

Der Stau als Alltag

Stau-Erlebnisse