Škoda Octavia RSUnauffällig schnell

Der neue Octavia RS ist der schnellste Serien-Škoda aller Zeiten - und künftig wahlweise als Limousine oder Kombi, als Zwei-Liter-Benziner oder Zwei-Liter-Diesel zu haben. Eine erste Ausfahrt im neuen Sport-Škoda.

Der neue Octavia RS ist der schnellste Serien-Škoda aller Zeiten - und künftig wahlweise als Limousine oder Kombi, als Zwei-Liter-Benziner oder Zwei-Liter-Diesel zu haben. Doch der Selbstzünder ist die deutlich schlechtere Wahl. Eine erste Ausfahrt im neuen Sport-Škoda.

Optisch haben die Skoda-Designer den RS relativ zurückhaltend überarbeitet. Auch in seiner sportlichsten Variante basiert der Octavia auf der Plattform des VW Golf, bietet aber fast so viel Platz und Nutzwert wie ein VW Passat. Sportliche Elemente an der Front sind ein schwarzer Kühlergrill sowie schwarze Lufteinlässe und Abdeckungen in Wabenstruktur.

Bild: JWO 11. Juli 2013, 17:112013-07-11 17:11:04 © Süddeutsche.de/pi/goro/fran