bedeckt München 20°
vgwortpixel

Saab 9-5:Zähigkeit, Geschmack und Können sollten belohnt werden

Zeitmaschinen (9): Saab 92

Aus der Gründerzeit

Aber da sind noch andere Eigenschaften, die der Fahrer wahrnimmt, an die er aber nicht denkt: Zum Beispiel, dass man deutlich merkt, wann der Turbolader einsetzt. Dass man Technik als solche wahrnimmt, ist dabei nur das eine. Das andere ist, dass ein solches Gerät plötzlich wie etwas luxurierend Erfinderisches wirkt, wie der virtuose Trick eines überlegenen Konstrukteurs.

Und irgend einer muss sehr genau gemessen und gedacht haben, als er die Armauflage genau dort platzierte, wo bei einem Fahrer mittlerer Größe der Ellbogen sitzt, als er den inneren Türgriff wie eine große Öse gestaltete, in die zwei sich krümmende Finger genau hineinpassen - und als er diesem Auto das nach vorne gezogene Dach gab, das sich über Fahrer und Beifahrer wölbt wie ein schützender Schirm, auf dass man sich geborgen fühlt und doch forsch nach vorne blickt.

Vielleicht ist es Einbildung: Wohlstand, Rücksicht und ein verhalten enthusiastisches Verhältnis zur technischen Moderne scheinen sich in diesem Auto in Balance zu bewegen, und es mag sogar sein, dass sich diese Verhältnisse auch in der Art spiegeln, wie man einen solchen Wagen fährt, zügig, aber nie unvernünftig - nun gut, das geht jetzt vermutlich zu tief in die ästhetische Spekulation. Aber dass der Fahrer immer das Gefühl hat, er sei es selbst, der fährt, und ihm sei dabei die Verantwortung für etwas Seltenes übertragen, das wird man dennoch sagen können.

Es bleibt ein Hindernis: der Verbrauch. Unter zehn Liter auf hundert Kilometer lässt sich das Auto kaum bewegen - und wenn, dann wäre es ihm nicht angemessen. Das liegt an der Technik mit eben jenem Turbolader. Aber es soll ja noch einen Dieselmotor mit einem zweistufigen Turbolader geben, der kaum mehr als die Hälfte verbrennt, auch dieser mit Vierradantrieb - und war da nicht auch noch ein Kombi angekündigt, einer, der den ohnehin schon großen Kofferraum (mit den nach vorne klappbaren Rücksitzen) noch einmal erweitert, in die Höhe, sodass zwei Kontrabässe auf der Ladefläche gar kein Problem mehr darstellen dürften?

Ja, gewiss, im Augenblick scheint man in Trollhättan wieder einmal gar kein Geld mehr zu haben - aber sollten so viel Zähigkeit, so viel Geschmack und so viel Können nicht doch eines Tages belohnt werden müssen?

Paris 2008: Saab 9-X Air Concept

Luftige Sache