... Saab das gleiche Rezept: Nachdem die Nordländer im vergangenen Jahr einen Allradantrieb in ihr Volumenmodell 9-3 gebracht haben, folgt nun die robuste X-Variante.

Herzstück des neuen 9-3X bildet das variable Allradsystem XWD. Das aktive 4x4-System verteilt das Drehmoment des Motors zwischen Vorder- und Hinterachse je nach Bedarf - für optimalen Grip und Stabilität in allen Fahrsituationen. Serienmäßig gibt es den neuen 9-3X mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe. Optional kann Mister X mit einer Sechsstufen-Automatik und einem elektronischen Sperrdifferential ausgestattet werden.

18. März 2009, 10:062009-03-18 10:06:00 ©