Betriebskosten:Sind Elektroautos wirklich günstiger?

Betriebskosten: Tesla-Servicestation in Feldkirchen: Reparaturen am Hochvoltsystem von Elektroautos sind teuer.

Tesla-Servicestation in Feldkirchen: Reparaturen am Hochvoltsystem von Elektroautos sind teuer.

(Foto: Stephan Rumpf)

Versicherer warnen vor hohen Reparaturkosten, auch der Wiederverkauf ist nicht so einfach, wie prognostiziert. Was Verbraucher bei einem Kostenvergleich mit Verbrennern beachten sollten.

Von Joachim Becker

Individuelle Mobilität wird teurer: Nicht nur die Preise für Autos, Energie und Kraftstoff steigen, auch Autoteile, Werkstattkosten und Versicherungsprämien legen zu. Das betrifft vollelektrische Fahrzeuge ganz besonders - obwohl umwelt-engagierte Forschungsorganisationen wie das International Council on Clean Transportation (ICCT) immer wieder betonen, dass sich mit den Stromern viel Geld sparen lasse. Bei dieser nicht ganz einfachen Gesamtkosten-Rechnung gibt es jedoch viele Faktoren zu beachten - deshalb muss man genauer auf die Zahlen schauen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAutoindustrie im Umbruch
:Tesla fordert deutsche Hersteller heraus

Nicht nur die Fahrzeugantriebe ändern sich, sondern auch die Fertigungsmethoden. Mit neuen Fabriken und neuen Methoden will Tesla die Fahrzeugproduktion revolutionieren. Haben die alten Autofabriken in Deutschland eine Zukunft?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: