Rennspiele & Realität Heute schon gerast?

Die Auswirkungen von Renn-Computerspielen sind klar, so eine Studie von Münchner Wissenschaftlern: Wer oft virtuell rast, fährt auch im echten Verkehr aggressiver und geht mehr Risiken ein.

Von Günther Fischer

Der intensive Konsum von Video-Rennspielen hat Einfluss auf das Erleben von Risiko und auch auf das Risikoverhalten von jungen erwachsenen Autofahrern im Straßenverkehr. Zu diesem Gesamtergebnis kommt eine jetzt veröffentlichte Studie von Psychologen der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und des Allianz Zentrums für Technik (AZT).

Ohne Crash kein Spaß. Aber aggressive Computer-Rennspiele können zu riskantem Verhalten im Straßenverkehr führen. Screenshot aus: "Full Auto 2"

(Foto: Foto: Sega)

Bei den Spielen handelt es sich um so genanntes Streetracing, also Autorennen, die in Kombination mit Straßenverkehr inszeniert sind. Nach dem Zufallsprinzip wurden 198 erwachsene Probanden ausgewählt. Abgefragt wurde zum einen der Konsum von Rennspielen - wie oft, wie lange, wie viel verschiedene Spiele -, die Einstellung zu riskantem Verhalten im Straßenverkehr, Zahl der Unfälle, Bußgelder und Motorleistung.

Massive Verletzung von Verkehrsvorschriften

Zum anderen baten die Forscher an Sonys Playstation, um sich mit eher typischen Renn- oder harmlosen Jump'n'Run-Spielen zu vergnügen. Das Ergebnis, so die Autoren der Studie, ist eindeutig: Je intensiver solche Rennspiele konsumiert werden, desto häufiger berichteten die Probanden auch von sicherheitsverletzendem Verhalten im Straßenverkehr. Diejenigen aber, die eher neutrale Spiele bevorzugten, neigten auch im Straßenverkehr zu eher vorsichtigerem Fahren.

Einer der Gründe dafür liege darin, so die Autoren der Studie, dass die Spieler in diesen Racing-Games "die Verkehrsvorschriften massiv verletzen, das heißt zum Beispiel auf dem Gehsteig und mit Höchstgeschwindigkeit fahren oder gar andere rammen müssen, wenn sie gewinnen wollen." Diese erhöhte und affektive Erregungszustand bliebe dann eine Weile erhalten.

Virtuelle Autorennen

mehr...