Range Rover EvoqueRange Extender

Mit dem Range Rover Evoque trauen sich die Briten was. Hinter dem ausgefallenen Design des Range Rover Evoque verbirgt sich ein SUV, das nicht nur für den Dschungel der Großstadt taugt, sondern in Maßen auch fürs Gelände. Die erste Ausfahrt.

Mit dem Range Rover Evoque trauen sich die Briten was. Hinter dem ausgefallenen Design verbirgt sich ein SUV, das nicht nur für den Dschungel der Großstadt taugt, sondern in Maßen auch fürs Gelände.

Entwarnung ist angesagt. Hartgesottene Fans der Marke Land Rover ahnten bereits den Sündenfall nahen. Nicht nur, dass der neue Range Rover Evoque schon vom Design her auf eine ungewohnte neue Lifestyle-Klientel zielt. Er sollte zudem der erste Range Rover werden, den es wahlweise auch ohne Allrad- und nur mit Frontantrieb gibt.

Und ausgerechnet Ex-Spice-Girl Victoria Beckham sollte sich um das Design des Innenraums kümmern. Nun hat Land Rover den Evoque zum ersten Mal auf einer Fahrveranstaltung in England präsentiert - und siehe da: Es ist trotz alledem ein ziemlich waschechter Range Rover geworden.

Bild: JWO 29. Juli 2011, 10:572011-07-29 10:57:40 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf