Premiere auf dem Pariser AutosalonAudi zeigt den neuen A3 für vier

Audi präsentiert beim Pariser Autosalon den A3 als Sportback-Version. Das Aussehen des Dreiers aus Ingolstadt ist keine Überraschung und das Platzangebot nach wie vor kaum größer als beim Standard-A3. Wichtigste Neuerung: Er wird deutlich leichter als sein Vorgänger werden.

Audi präsentiert beim Pariser Autosalon den A3 als Sportback-Version. Das Aussehen des Dreiers aus Ingolstadt ist keine Überraschung und das Platzangebot nach wie vor kaum größer als beim Standard-A3. Wichtigste Neuerung: Er wird deutlich leichter als sein Vorgänger werden.

Beim Pariser Autosalon feiert der neue Audi A3 Sportback seine Weltpremiere. Optisch gibt es keine großen Überraschungen. Mit einer Länge von 4,31 Metern ist der Sportback kaum größer als die dreitürige Version.

Bild: STG 20. September 2012, 12:582012-09-20 12:58:03 © süddeutsche.de/pi/goro/wolf