... der Boxster wandeln. Schließlich gilt es das Stuttgarter Einstiegsmodell bis zur Neuauflage in zweieinhalb Jahren begehrenswert zu halten.

Dabei ist der Spyder der ungewöhnlichste Boxster, den es bisher gab. Nur ein Teil seines Charmes fußt in der Gewichtsersparnis von 80 Kilogramm. Denn statt ...

17. Dezember 2009, 16:562009-12-17 16:56:00 © SZ.de