Erster Test: Polestar 3:Polestar gegen Porsche

Erster Test: Polestar 3: Designmöbel auf Abwegen: Der Polestar 3 kann Gelände genauso gut wie schnelle Strecken.

Designmöbel auf Abwegen: Der Polestar 3 kann Gelände genauso gut wie schnelle Strecken.

(Foto: Istvan Csiszar/Polestar)

Mit dem dritten Modell ist Polestar ein großer Wurf gelungen: Die sportliche Schwestermarke von Volvo führt eine neue Elektro-Plattform für die Oberklasse ein - und könnte dem kommenden Macan schon jetzt den Rang ablaufen.

Von Joachim Becker

Sportwagen aus Italien haben eine lange Tradition. Mit der Elektromobilität verschieben sich die Koordinaten jedoch weiter nach Norden. Indizien dafür liefert ausgerechnet das Kraftfahrtbundesamt. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres hat Polestar mehr Autos in Deutschland verkauft als Alfa Romeo. Dabei können die Nordlichter (Polestar bedeutet Nordstern) derzeit nur ein einziges Modell liefern.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusE-Autos im Vergleich
:Besser stromen

Polestar 2 und Ioniq 5 sind zwei der besten Elektroautos auf dem Markt - und entsprechend teuer. Welches Modell im Test klar vorne liegt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: