bedeckt München 18°

Opel Diplomat B V8:Schweizer Garde

Die Standarten mit den Schweizer Farben flattern stolz im Wind und geben der dunklen Limousine bereits aus der Ferne etwas Königliches. Als ob die Langversion im Opel Diplomat V8 nicht schon gediegen genug wäre.

Auch Opel hat einmal Luxuslimousinen gebaut. Bevor Insignia, Vectra, Astra und Corsa die Marke in der wenig spektakulären Mittelklasse verschwinden ließen, dachten viele beim Logo mit dem Blitz vor allem an ein Auto: den Diplomat. Eine Luxuslimousine mit ausladenden Formen, die ihrem Namen alle Ehre machte.

Wer in den späten 60er und 70er Jahren einen Opel Diplomat fuhr, der hatte es geschafft - der gehörte zu den oberen Zehntausend.

(Foto: Foto: Pressinform)

Das gilt insbesondere für den kosmosblauen Diplomat B 5.4 V8. In ihm gleiten wir gerade sanft über die Landstraße zwischen Groß-Gerau und Darmstadt. Die bunten Rapsfelder ziehen vorbei, die Luxuskarosse mit den beiden Schweizer Landesflaggen an den vorderen Kotfügeln schwebt wie ein fliegender Teppich über alle Unebenheiten hinweg. Die Passagiere betten sich auf blauen Stoffsitzen und genießen besonders im Fond den Komfort von Klimaanlage und verlängertem Radstand.

Die XL-Version des Opel Diplomat als Nachfolger von Kapitän und Admiral stammt aus dem Frühjahr 1976. Kaum mehr als ein paar handvoll Luxusversionen haben den um 15 Zentimeter verlängerten Radstand und bringen es so auf das Gardemaß von 5,07 Metern.

Gardemaß von 5,07 Metern

Ein Traum, wenn Opel wieder eine Luxuslimousine mit diesen Dimensionen auf die Räder stellen würde. Wie gut Luxusklasse und Opel zusammenpassen, zeigt die Ausfahrt vorbei an den Frühlingsfeldern und durch kleine Ortschaften. Immer wieder fallen die Blicke von Fußgängern und Autofahrer auf die glänzenden Standarten, denn die beiden Flaggen trägt der Diplomat mit besonderer Anmut und Grazie.

Nie hat dieser einstige Konkurrent der Mercedes S-Klasse das Unternehmen Opel als Besitzer verlassen. Zu seiner aktiven Zeit wurde die elegant-kantige Limousine mit dem unübersehbaren US-Charme bei Empfängen und offiziellen Veranstaltungen in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn und in Bad Godesberg eingesetzt.

Bildstrecke

Opel Diplomat B V8: Sehr diplomatisch