Opel Antara 2011:Er wäre so gerne wer

Der frisch überarbeitete Antara will in der Liga der Kompakt-SUVs etwas erfolgreicher mitfahren. Ob's endlich klappt?

15 Bilder

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Pressinform

1 / 15

Der frisch überarbeitete Antara will in der Liga der Kompakt-SUVs etwas erfolgreicher mitfahren. Ob's endlich klappt?

Bescheidenheit ist eingezogen in Rüsselsheim: Vom frisch überarbeiteten Antara (das Schwestermodell des Chevrolet Captiva) will Opel 2011 noch 15.000 Exemplare verkaufen - und zwar in ganz Europa.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Pressinform

2 / 15

Um dem Erfolg auf die Sprünge zu helfen, hat Opel vor allem unterm Blech (leider!) gearbeitet: Das Fahrwerk wurde überarbeitet und neue Motoren (ein Benziner, zwei Diesel) hielten Einzug.

-

Quelle: Opel

3 / 15

Optisch hat sich der Antara bei der Überarbeitung nur leicht verändert hat.

Der untere Teil des Frontgrill wurde verändert, im oberen Teil des Grills ist nun auch bei diesem Modell die typische Opel-Chromspange zu sehen und die ...

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

4 / 15

... Nebelleuchten sitzen nun höher . Leider wirkt die Gestaltung ein wenig so, als wäre die Unterlippe nach einem kräftigen Schlag ins Auto-Gesicht etwas angeschwollen.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

5 / 15

Die Rückleuchten hinten wurden grafisch überarbeitet. An den Schwellern und im Bodenbereich sind nun dunkle Kunststoffe zu sehen - für einen markanteren Auftritt, so Opel.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

6 / 15

Opel spricht von Eleganz zu sprechen. Das ist kräftig übertrieben: Die vielen nach unten stürzenden Linien des Designs lassen den Antara noch immer eher klobig wirken.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Pressinform

7 / 15

Auch der Innenraum wurde - ein wenig - überarbeitet. Die Instrumente erhielten zum Beispiel neue Chromringe.

Die wenig ansehnliche Mittelkonsole mit ihrem Drehregler und den Knöpfechen kennen wir allerdings noch aus dem vorigen Astra.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Bild

8 / 15

Eine neu elektrische Parkbremse schuf Platz für eine neue Armlehne mit Stauraum. Aber USB-, iPhone- oder iPod-Anschluss? Fehlanzeige.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

9 / 15

Das Navigationssystem verrichtet natürlich zuverlässig seine Arbeit, leistet sich aber Schwächen: Programmierte Zwischenziele werden als "Ziel erreicht" ausgegeben, was manchmal durchaus verwirrt, und selbst einfachste Einstellungen wie die Maßstabsveränderung der Karte zwingt in Untermenüs und zu unnötig vielen Bestätigungs-Oks zwingt.

Zeitgemäß ist das nicht - zumal wir auch dieses System aus dem vorigen Astra kennen.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

10 / 15

Daten des neuen Antara: Länge/Breite/Höhe 4,60/1,85/1,71 Meter. Er wiegt leer (incl. Fahrer) 1750-1936 kg.

Das Kofferraum-Volumen beträgt ...

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

11 / 15

... 420-1420 Liter. Wer längere Güter transportieren möchte, kann dafür auch noch die Lehne des Beifahrersiitzes umklappen.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Pressinform

12 / 15

Das neu programmierte elektronische Allradsystem ITCC erfasst Parameter wie Raddrehzahl, Lenkwinkel und Gaspedalstellung und lässt den Antara im Normalfall mit Frontantrieb fahren, leitet bei Bedarf aber bis zu 50 Prozent der Antriebskraft an die Hinterräder.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Pressinform

13 / 15

Das ist aber schon das Äußerste der Möglichkeiten. Mehr ist nicht drin, zudem gibt es keinerlei Sperren.

Echte Offroad-Fähigkeiten sind also nicht gegeben - dank einer Wattiefe von 450 und einer Bodenfreiheit von 176 Millimetern können wir immerhin von ...

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Pressinform

14 / 15

... guter Schlechtwege-Tauglichkeit sprechen.

Neuanfang auf Abwegen

Quelle: Opel

15 / 15

Serienmäßig in jedem Antara: Front-, Seiten-und Kopfairbags sowie Gurtkraftbegrenzer. Zusätzlich unterstützen den Fahrer ABS und ESP, das nun auch über einen Überschlagschutz verfügt, sowie die die Bergan- und Bergabfahrhilfe.

© sueddeutsche.de/Pressinform/gf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema