Den Antrieb des Fünfsitzers übernimmt in der für Nordamerika bestimmten Version ein 1,8-Liter Benziner mit 122 PS. Für den europäischen Markt wird Nissan den Fronttriebler wahlweise mit einem 1.6-Liter-Benzinmotor oder einem Dieselmotor anbieten. Als letzteren wählen die Japaner den 1.5 dCi, das sparsame Diesel-Arbeitspferd im Renault-Nissan-Verbund. Die Markteinführung in Europa soll Ende 2009 beginnen. Zu den Preisen hat Nissan noch keine Angaben gemacht.

Alle Fotos: Pressinform/Nissan

27. November 2008, 13:132008-11-27 13:13:00 ©