bedeckt München 10°

Modellversuche:Pakete per Straßenbahn

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will Ideen für Frachttransporte mit Bussen und Bahnen in Städten vorantreiben. "Zum Beispiel könnten Paket-Straßenbahnen nachts, wenn die meisten Waggons normalerweise leer sind oder stillstehen, Päckchen transportieren", so der CSU-Politiker. Er hatte zu Jahresbeginn einen Vorstoß dazu gemacht - nun gab es laut Ministerium einen Austausch mit Vertretern von Kommunen, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft. Neue Konzepte sollen von Lkw-Verkehr entlasten und zum Klimaschutz beitragen. Zielorte solcher Paketbahnen könnten etwa Mikro-Hubs sein - also kleinere Lager- und Umschlagplätze. "Von dort aus geht es dann zum Beispiel mit Lastenrädern weiter", erläuterte Scheuer. Nun müssten rechtliche, technische und logistische Fragen geklärt werden.

© SZ vom 28.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema