Bad Birnbach

Es ist nicht das einzige Projekt dieser Art in Deutschland. Ein Bundesland nach dem anderen stellt Gebiete zu Testzwecken zur Verfügung. Das autonome Fahren ist keine Zukunftsvision mehr. Es ist längst auf unseren Straßen angekommen - wenn auch immer noch ein Mensch zur Sicherheit an Bord sein muss.

Ein Schwerpunkt sind dabei öffentliche Verkehrsmittel, von denen in Zukunft ein Teil ohne Fahrer auskommen soll. Die Deutsche Bahn testet seit Oktober 2017 in dem kleinen niederbayerischen Kurort Bad Birnbach zwei autonome Busse, die zwischen Bahnhof, Ortszentrum und Therme pendeln. Sie können jeweils acht Personen transportieren und sind bisher auf eine Geschwindigkeit von 15 km/h gedrosselt. Möglich wären 40 km/h.

Die "ioki" genannten Busse sind ein Pilotprojekt für die Deutsche Bahn, die damit in den individuellen öffentlichen Personenverkehr einsteigen will. Per App sollen Reisende künftig Sammeltaxis und E-Fahrzeuge bestellen können.

Bild: Tobias Hase/dpa 12. April 2018, 14:252018-04-12 14:25:16 © Süddeutsche.de/harl/rus