Mercedes GLE 350 d Coupé:Schon das Einsteigen bereitet Mühe

Noch seltsamer ist eigentlich nur, warum man für noch mehr Geld noch weniger Raum erhält. Denn das Wesen eines SUV besteht ja darin, hochaufragend wie ein Turmgeschütz zu sein. Daher hat man Mühe, sich ins Innere des hochbeinigen Wagens zu hieven. Da aber das Wesen eines Coupés darin besteht, von niedriger, lang gestreckter Schnittigkeit zu künden (das französische Wort bedeutet so viel wie "abgeschnitten"), stoßen sich hochgewachsene Bosse sogleich den Schädel. Das neue SUV Coupé von Mercedes bietet also schon beim Einstieg beides in einem: einen beschwerlichen Felgaufschwung, um hoch hinauf zu gelangen, wobei man oben unter der niedrigen Decke sogleich wieder schrumpfen soll.

Man darf sich gar nicht erst an die Sternstunden der Coupé-Historie erinnern, etwa an das Mercedes-Coupé 280 SE 3.5, will man angesichts des ungeschickt kupierten GLE nicht in Tränen ausbrechen. Coupés waren einst sowohl sportliche als auch elegante, ja rasend schöne, rassige Fahrzeuge, die den Traum vom Unterwegssein als Skulpturen ihrer selbst feierten. Ihr Design ist noch heute vor allem deshalb so überzeugend, weil man den Autos ansieht, was sie sein wollen. Weil sie eindeutig sind. Weil für sie gilt: form follows function.

Ein Coupé ist dieses Auto mit Sicherheit nicht

Coupés dienten einst als Vehikel der Anmut. Zweitürig sollten sie sein, schnell sollten sie sein, Grandezza sollte sich darin entfalten. Coupés waren fahrbare, amourös aufgeladene Sehnsuchtsorte mit Picknickdecke. Das SUV Coupé von Mercedes aber wirkt wie das Ergebnis einer unglücklichen Affäre von King Kong und weißer Frau. Mag das Auto vom Motor, von der Ausstattung und von der Verarbeitung her auch eine respektable Ingenieursleistung sein: Was das Aussehen angeht, bleibt einem nur der Griff zur Papiertüte. Oder zu Speer und Stock.

Wenn Autos heute nicht mehr als mondäne Versprechen begehrt, sondern als Dinosaurier verachtet werden: Fahrzeuge wie das SUV Coupé von Mercedes-Benz haben daran ihren fettleibig erkrankten Anteil. Ein Coupé jedenfalls ist dieses Coupé mit Sicherheit nicht - eher ein gemästetes Auto, das unter die Säge geraten ist.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: