bedeckt München 13°

Mercedes-Benz S-Klasse:Haben wollen!

Seit 30 Jahren ein Inbegriff des Luxus: die S-Klasse von Mercedes-Benz. Und immer noch so begehrt.

12 Bilder

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

1 / 12

Das aktuelle Modell des S-Klasse glänzt nicht nur durch seinen harmonischen Auftritt, sondern ist mehr denn je auch wieder der Technologieträger des Autoherstellers.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

2 / 12

Die Schönen, Reichen und Wichtigen dieser Welt setzten seit den 70er Jahren auf die Stuttgarter Luxuslimousinen. Die längst legendär gewordene Baureihe 116 verzückte lange Jahre nahezu ohne Konkurrenz die oberen zehntausend zwischen Cannes und Los Angeles, Tokio und München. In den USA-Sonnenstaaten Kalifornien und Florida sieht man bisweilen noch heute einige im Originalzustand befindliche Exemplare in Villeneinfahrten stehen.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

3 / 12

Das Luxus-Cockpit der S-Klasse von 1979 bis 1991: elegant, luxuriös und grandios verarbeitet - mit Airbag, Klimaautomatik, Autotelefon und anderen Dingen mehr.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

4 / 12

Das S-Klasse-Modell 350 einer undefinierbaren Zwischenzeit: Baureihe W 220.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

5 / 12

Der berühmte Flockvelour-Bezug der Sitze - hielt lange, konnte aber durchaus sehr abgewetzt aussehen.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

6 / 12

Zwei Schriftzüge, die die Herzen der Fans höher schlagen lassen: der 6.9 mit: natürlich 6.9 Litern Hubraum, 286 PS und 560 Nm Hubraum sowie der 560 SEL (ab 1979) - für viele die S-Klasse schlechthin.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

7 / 12

Drei Generationen, die sich beschnuppern und ...

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

8 / 12

... zeigen, dass sie durchaus verwandt sind, auch ...

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

9 / 12

... wenn sie hier nicht gerade auf standesgemäßem ...

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

10 / 12

... Rasen stehen.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

11 / 12

Gute Dinge wurde lange Zeit beibehalten: Man beachte den Scheinwerfer-Wischer.

Mercedes S-KLasse

Quelle: SZ

12 / 12

Flockvelours, Modell staatstragend.

© sueddeutsche.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite