Süddeutsche Zeitung

Die besten Autos der Welt:Die Straße als Laufsteg

Was fahren die Reichen und Schönen? Bentley oder Cadillac? Das war schon immer eine Frage von Technik, Handwerkskunst - und des persönlichen Geschmacks. Eine Zeitreise.

Von Joachim Becker und Georg Kacher

Viele Oldtimer sind in der vergangenen Dekade zu Chromjuwelen geworden. Entscheidend sind Originalität, Rarität und eine einzigartige Geschichte, die den Preis steigern. Auf Auktionen lag der durchschnittliche Wertzuwachs des alten Blechs im mittleren dreistelligen Prozentbereich. Damit stellen Oldtimer alle anderen Luxusgüter in den Schatten, das zeigt der "Wealth Report" der Immobilienfirma Knight Frank.

Bei finanzkräftigen Sammlern weckt das Garagengold ähnliche Begehrlichkeiten wie Unikate aus der Kunstwelt. Was fehlt, ist das Leitbild für das Auto-geplagte 21. Jahrhundert. Nicht nur die Formensprache, sondern das Verhältnis zum Auto ändert sich grundlegend. Noch ist nicht klar, welche Modelle zu Ikonen der Mobilitätsmoderne werden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5365728
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.