Los Angeles Auto Show 2011Premierenfeuerwerk in Hollywood

Wenige Monate vor der Detroit Motor Show geht es in Los Angeles heiß her: Auf der Auto Show sind eine Menge PS-Bolzen und nur vereinzelt Kleinwagen zu sehen. Vor allem die Europäer trumpfen mit Luxus-Sportwagen auf.

Wenige Monate vor der Detroit Motor Show geht es in Los Angeles heiß her: Auf der Auto Show sind eine Menge PS-Bolzen und nur vereinzelt Kleinwagen zu sehen. Vor allem die Europäer trumpfen mit Luxus-Sportwagen auf.

Nur wenige Meter vom legendären Walk of Fame entfernt, präsentieren die Automobilhersteller in Los Angeles ihre neuesten Sternchen. Während sich die Taxifahrer in der Millionen-Metropole schon über die Weihnachtsbeschallung in den Radiosendern beschweren, werden auf der Los Angeles Auto Show 17 Weltpremieren und knapp 30 US-Debüts ausgepackt.

So auch der neue Honda CR-V, der im Frühjahr 2012 auf Europas Straßen zu sehen sein wird. Die vierte Version des Kompakt-SUV wirkt durch seine tiefer gezogenen Karosserielinie und die massivere Frontschürze etwas markanter. Wann und zu welchem Preis der Honda nach Europa kommt, ist noch unklar.

Bild: SOM 17. November 2011, 12:132011-11-17 12:13:04 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf