Im Test: Tern GSD:Mit diesem Lastenrad fällt jeder auf

Lastenrad Tern GSD

Kompakte Abmessungen, große Zuladung: Das zeichnet das Tern GSD aus.

(Foto: Tern)

Großeinkauf und Kinder auf einem Rad? Kein Problem. Das Tern GSD überzeugt mit vielen ausgebufften Details und lässt sich auch noch platzsparend parken. All das hat allerdings seinen Preis.

Von Marco Völklein

Es soll ja Menschen geben, die kommen gerne mit anderen ins Gespräch. Die freuen sich zum Beispiel über einen Ratsch auf dem Supermarkt-Parkplatz. Oder darüber, sich am Badesee mit der Familie auf dem Nachbarhandtuch auszutauschen. Wer also zu diesen Menschen zählt, der sollte sich unbedingt ein Tern GSD zulegen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Arc de Triomphe enveloped by a shimmering wrapper in a posthumous installation by artist Christo
Frankreich
Als sei noch einmal alles möglich
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Merkel besucht Siemens in Amberg
16 Jahre Kanzlerin
Was Angela Merkel erreicht hat - und was nicht
***BESTPIX*** 'Freedom Day': England Emerges From Lockdown
Pandemie
Absolute Sicherheit lässt sich nicht erzwingen
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB