bedeckt München

Leichtkraftroller:Wendig und bequem

Der Kymco Like II kostet zwischen 2670 und 3110 Euro.

(Foto: MSA Group/Kymco)

Der Markt für Kräder mit 125 Kubik Hubraum boomt, beliebt sind vor allem Retro-Roller wie der Kymco Like II. Die Gründe dafür zeigen sich bei den Testfahrten der SZ.

Von Marco Völklein

Seit Anfang 2020 gilt eine neue Führerscheinregelung für Leichtkrafträder und -roller, also Zweiräder mit nicht mehr als 125 Kubikzentimeter Hubraum. Wer seinen Pkw-Führerschein seit mindestens fünf Jahren besitzt und älter als 25 Jahre ist, kann bei einer Fahrschule eine Zusatzausbildung absolvieren - und anschließend ohne Prüfung mit einer 125er losdüsen. Das hat den Markt deutlich beflügelt: In den ersten acht Monaten (neuere Zahlen lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor) wuchs der Absatz von Leichtkrafträdern gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 62,5 Prozent, bei den -rollern betrug das Plus sogar fast 88 Prozent.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Plastische Chirurgie
"Doppelkinn-OPs sind irre auf dem Vormarsch"
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
USA
Wie ein amerikanischer Präsident aus dem Amt scheiden sollte
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite