Ein besonderes Feature widmet sich übrigens dem vielbeschworenen Fahrspaß. Den erkennt eine Kamera im Innenspiegel und gibt ihn als Emoticon im Cockpit wieder, sodass er in sozialen Netzwerken geteilt werden kann. Ob diese Funktion auch in der Serienversion zu finden sein wird, steht aber noch aus. Bis dahin werden laut Porsche noch mindestens drei Jahre vergehen.

Bild: Porsche 15. September 2015, 06:552015-09-15 06:55:00 © Süddeutsche.de/reek/press-inform/mkoh/dd