VW E-Up!Er lädt und lädt und lädt

Er lädt und lädt und lädt: VW zeigt auf der IAA einen kleinen Stromer im Käfer-Look. Dumm nur, dass für VW-Chef Winterkorn der Durchbruch des Elektroautos noch in weiter Ferne liegt. Bilder und Fakten

Er lädt und lädt und lädt: VW zeigt auf der IAA einen kleinen Stromer im Käfer-Look. Dumm nur, dass für VW-Chef Winterkorn der Durchbruch des Elektroautos noch in weiter Ferne liegt.

V-förmige Motorhaube mit VW-Logo, kurze Karosserieüberhänge, bauchige Radläufe: Der VW E-Up! spielt mit Elementen des legendären Käfer, ohne sich als Retro-Auto zu präsentieren. Vielmehr soll er zeigen, wie die Zukunft aussehen könnte - eine Zukunft, in der Elektroautos nicht mehr teure Spielzeuge sind, sondern bezahlbare Mobilität für alle bieten.

15. September 2009, 16:512009-09-15 16:51:00 © sueddeutsche.de/pressinform/gf