bedeckt München 17°

Gotthard-Basistunnel:Weiterer Durchbruch geschafft

In Rekordzeit wurde das vorletzte und 7,2 Kilometer lange Teilstück durchfräst. 133 von 153 Kilometern sind damit durchbrochen.

7 Bilder

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

1 / 7

In Rekordzeit wurde das vorletzte und 7,2 Kilometer lange Teilstück durchfräst. 133 von 153 Kilometern sind damit durchbrochen.

Banges Warten Auf den Durchbruch im Abschnitt Erstfeld-Amsteg: Das Logo ist schon zerfetzt, Sekunden später ...

Foto: rtr

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

2 / 7

... bricht die Bohrmaschine durch die Wand. Ein Feuerwerk knattert los, Konfetti fliegt durch die Luft - und einer der Arbeiter hält eine Statue der Heiligen Barbara in der Hand - die Schutzheilige aller Bergleute.

Foto: rtr

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

3 / 7

Sofort nach dem Durchbruch der "Gabi" genannten Bohrermaschine muss sie mit Wasser abgekühlt werden.

Foto: rtr

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

4 / 7

Auch der Schweizer Verkehrsminister Moritz Leuenberger wartete auf den Durchbruch und sprach danach vom "längsten Weltwunder".

Foto: rtr

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

5 / 7

Der Gotthard-Basistunnel wird mit 57 Kilometern der längste Tunnel der Welt sein. Er besteht aus zwei Haupt- und etlichen Nebenröhren.

Das jetzt durchbrochene Teilstück ist 7,2 Kilometer lang. Es wurde in einer Rekordzeit durchfräst. Der Durchschlag kam ...

Foto: rtr

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

6 / 7

... rund ein halbes Jahr früher als geplant und mit einer Abweichung von weniger als einem Zentimeter.

Im Bild: Bohrer "Gabi" steht endlich still - und kann abgebaut werden.

Foto: rtr

Gotthard-Basistunnel

Quelle: SZ

7 / 7

... und endlich darf wieder gefeiert werden. Ein weiteres Stück des "New Railway Link through the Alps" (NRLA) ist damit fertig.

Foto: dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite