Genfer Autosalon 2013Das sind die Highlights

Wo sind die Elektroambitionen der Autobauer geblieben? Außer Prototypen und Kleinserienfahrzeugen sind Stromautos auf dem Genfer Autosalon Mangelware. Dafür stehen viele Verbrenner mit üppiger Leistung in den Messehallen. Die wichtigsten Modelle in Bildern.

Wo sind die Elektroambitionen der Autobauer geblieben? Außer Prototypen und Kleinserienfahrzeugen sind Stromautos auf dem Genfer Autosalon Mangelware. Viele Verbrenner mit üppiger Leistung stehen dafür 2013 in den Messehallen. Die wichtigsten Modelle in Bildern.

800 PS stark: der Brabus 800 Roadster. Das Zwölfzylindertriebwerk mit einem maximalen Drehmoment von 1420 Newtonmetern wurde von den Bottroper Tunern in einen SL 65 AMG eingepflanzt. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch begrenzt - auf 350 Kilometer pro Stunde.

Bild: SOM 5. März 2013, 14:302013-03-05 14:30:33 © süddeutsche.de/dpa/pi/goro/jst