Angetrieben wird das neue Golf Cabriolet von sechs Triebwerken mit Leistungen zwischen 105 und 210 PS. Das sparsamste Modell ist der 105 PS starke 1.6 TDI, der gerade einmal 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbrauchen soll.

Der 140 PS starke 2.0 TDI und der 160 PS starke 1.4 TSI dürften sich bei der zumeist weiblichen Kundschaft einer besonders großen Beliebtheit erfreuen.

Die Vierzylindermotoren verfügen über eine Handschaltung, lassen sich optional jedoch mit einem Doppelkupplungstriebe mit sechs bzw. sieben Gängen kombinieren.

Text: Pressinform

Bild: VW 23. Februar 2011, 09:582011-02-23 09:58:17 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf